Nach Rauchen Schwindel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du ein "echt guter Freund bist", dann rede ihm zu, mit dem Rauchen aufzuhören. Du kannst sehen was das Niktotin anrichtet. Das Schwindelgefühl ist übrigens normal, wenn man mal ein paar Tage nicht raucht.

BUSHIDO11 18.03.2012, 19:27

ja da hast du recht aber in der Sache will ers einfach nicht einsehen. ich hab ihm es schon so oft gesagt und ihn gebeten aufzuhören, aber ich geb nich auf ich krig ihn irgendwann davon weg!! ;)

0

nikotin ist ein nervengift und macht auch abhängig sobald der körper an die gift daran gewöhnt hat. wenn du nur selten rauchnest oder willst anfangen. reagiert dein köper auf abwehr wie schwindel übel,komischer kopf. wie auch bei einem medikament reagiert er auch. und dass reagieren sind dann die nebenwirkungen wo man dann jenachdem bekommt. dass ist auch beim alkohol soo wie zigartten und medikamenten wie zb psychopharmikas

am besten hör auf zurauchnen solange du kansst.dein körper wird dir dankbar sein. mach den fehler nicht wie ander und fange an zurauchnen. den fehler macht ich auch leider und es ist fast unmöglich nacher mit dem rauchnen aufzuhören

Dieser Zustand ist völlig normal. Nach langer Pause wirkt der erste Lungenzug genau so. Dazu braucht man keinen Arztbesuch. Besser wäre ganz aufzuhören.

Ich habe leider auch vor kurzem angefangen zu rauchen und ich habe das selbe Problem mit dem Schwindel. Ich denke allerdings, dass das ständige, relativ tiefe Ein- und Ausatmen das Schwindelgefühl auslöst. Das ist nach/bei dem Shisharauchen genauso.

Und alle, die hier schreiben, dass er besser ganz aufhören soll; Es ist einzig und allein seine eigene Entscheidung. Er selbst muss wissen, wie er zu den Zigaretten steht und ob er weiterhin rauchen möchte oder nicht.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen. Liebe Grüße

Das ist der Kreislauf, ganz normal das ihm Schlecht wird!

lg

Was möchtest Du wissen?