Nach Psychologiestudium- Referendariat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Referendariat ist der Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des höheren Dienstes. Meistens gibt es das Referendariat nur bei Juristen (um Volljurist zu werden) und bei angehenden Lehrern. 

Außerdem bieten einige wenige Behörden eigene Referendariate an (z.B. die Deutsche Bundesbank). Für Psychologen sollte das in der Regel alles nicht in Frage kommen. Man kann aber trotzdem den höheren Dienst durch praktische Tätigkeit in der Angestelltenlaufbahn erreichen (beispielsweise in der Justiz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du Referendariat um Lehrer zu werden?

Das geht meines Wissens nicht, da musst du schon Lehramt studieren. Es gibt aber den Studiengang Lehramt mit Hauptfach Schulpsychologie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?