Nach Probezeit befristeter Arbeitsvertrag? Was ist mit Urlaubs-/Weihnachtsgeld etc?

5 Antworten

Jahressonderzahlungen sind im allgemeinen an einem ungekündigten Arbeitsverhältnis gebunden. Da du immer noch im gleichen Betrieb bist, besteht da also keine Gefahr. Wenn du dich durch dieses Vertragsangebot übervorteilt fühlst, steht es dir ja frei wieter auf dem Arbeitsmarkt als "suchend" aufzutreten. Wenn du etwas besseres findest, kannst du dann ja jederzeit fristgerecht kündigen.

....falls das Dein befristeter Vertrag überhaupt zulässt.

Befristete Verträge sind oftmals ohne Kündigungsmöglichkeit.

0

Urlaubs- und Weihnachtsgeld resultieren meist aus Tarifverträgen oder Betriebsvereinbarungen. Dort müßte Dein Problem entweder geregelt sein oder der BR bzw die Gewerkschaft als Partner dieser Verträge können Dir Auskunft geben bzw Dein Anliegen mit Dir und der GL klären.

Eine unterschiedliche Regelung zu unbefristeten Verträgen kann ich mir schwer vorstellen. Eher eine Regelung, das zB im ersten Jahr der Zugehörigkeit noch kein Anspruch besteht.

das ist die neueste miese Masche in der Wirtschaft-befristete Arbeitsverträge-so will man hochmotivierte Mitarbeiter züchten,weil die ja immer Angst haben gehen zu müssen. Dieser ganze Dreck kommt alles von unseren lieben Amis.

Befristette Arbeitsvertrag ohne Datum der befristung

Hallo, ich habe einen Arbeitsvertrag bekommen der befristet sein soll.Aber in diesem Vertrag ist nur die dauer der Probezeit angegeben (6Monate) aber kein datum bis wann der vertrag befristet ist.Wie soll ich nun mit diesem Vertrag ungehen??KAn mein chef mich nun Kündigen wie er will außerhalb der Probezeit??Oder ist der Vertrag garnicht Befristet???

...zur Frage

Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld muss das im Vertrag stehen?

Habe jetzt bei meiner Firma ausgelernt. In der Ausbildung habe ich Urlaubs- und Weihnachtsgeld bekommen. Jetzt habe ich meinen Arbeitsvertrag erhalten ohne Tarifbindung dort wir aber keines von beiden aufgeführt. Wird das vom Ausbildungsvertrag übernommen oder muss diesbezüglich nochmal separat aufgeführt werden?

...zur Frage

ARBEITSVERTRAG unbefristet oder befristet, wer kann helfen?

Ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben in welchem weder eine befristete Tätigkeit noch eine unbefristete Tätigkeit aufgeführt ist. Lediglich steht darin dass das Arbeitsverhältnis nach Paragraph 15 Absatz 3 TzBfG jederzeit ordentlich gekündigt werden kann. Ist dieser Vertrag nun befristete oder unbefristet?

...zur Frage

Azubi-Frage: Wie handhabt das Jobcenter mit meinem Weinachts- und Urlaubsgeld?

hallo zusammen, kurz zu meiner person: bin m/20 jahre jung und habe am 03.01.15 meine erste ausbildung angefangen, davor habe ich meine fachhochschulreife beendet und bestanden. ich lebe mit meinen eltern und mit meinem bruder zusammen, er ist 22 und auch azubi. meine eltern bzw wir beziehen arbeitslosengeld 2/ hartz 4. ich erhalte im ersten lehrjahr ca 725€ brutto. jetzt zu meiner frage: Weinachtsgeld und Urlaubsgeld. nach meinem ausbildungsvertrag, erhalte ich das weinachtsgeld 100% in höhe meines einkommens, sprich 725€ weinachtsgeld, richtig? Urlaubsgeld hingegen, erhalte ich 40% in höhe des bruttolohns. da meine eltern ja hart 4 beziehen, wird mein weinachtsgeld komplett oder ein bestimmter prozentualer anteil von mir abgezogen? und urlaubsgeld auch?

würde mich über hilfreiche antworten sehr sehr freuen, danke im vorraus :)) beste grüße und eine erholsame nacht wünsch ich

...zur Frage

Abfindung bei vorzeitiger Vertragsauflösung und Anschlußbeschäftigung + Urlaubsgeld

hallo,

aufgrund geringer auslastung für meine position hat mein chef mir angekündigt, meinen bis zum ende august laufenden vertrag nicht zu verlängern. er hat mir zugesichert, dass ich auch vorzeitig aus dem vertrag raus kann, wenn ich woanders eine beschäftigung finde.

1. ich möchte wissen, ob für mich irgendwelche abfindungsansprüche bei jobwechsel vor ende der vertragslaufzeit bestehen und ob ich von meinem neuen arbeitgeber urlaubs- und weihnachtsgeld bekommen könnte, wenn ich schon zum 1.5 oder 1.6 wechseln sollte.

2. habe ich durch die geringe auslastung, die mich "fertigmacht", das recht, zum chef zu gehen und zu sagen, er solle mich von heute auf morgen freistellen und mir eine abfindung geben? ich finde es schon blöd, einen weg von 1 stunde zurückzulegen, um zur "arbeit" zu kommen, wo ich mich eh langweile.

besten dank im voraus

...zur Frage

Mein Arbeitsvertrag ändet 22.12, bekomme ich dann noch Weihnachtsgeld?

Hallo, bin Vertretungslehrerin und mein Vertrag endet am 22.12. Kann ich da noch Weihnachtsgeld erhalten oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?