Nach Pressball immer wieder Schmerzen im Sprunggelenk trotz mehrerer Pausen?

1 Antwort

Wie lange es dauert ist von Person zu Person unterschiedlich, auserdem hat auch die Grösse des Hämatoms einen Einfluss. Wenn du möglichst schnell wieder uneingeschränkt Sport treiben willst empfehle ich dir eine längere Pause oder einen sanfteren Einstieg (sobald du erste Beschwerden hast aufhören und nur mit leichter Belastung anfangen). Wenns gar nicht weggeht, gehst du am besten noch mal zum Arzt.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
12

Das ist korrekt. Allerdings würde ich, nach 5 Wochen, doch noch einen Kontrolltermin vereinbaren.

0

Knöchelschmerzen seit 1 Woche nach Trainingslager?

Hallo, Ich war vor ca. 1 1/2 wochen auf Trainingslager ( Fußball) und seitdem verspüre ich in meinem knöchel beim laufen Schmerzen. Gestern hatte ich Match und nahm vor dem Spiel Ibumetin (Wirkstoff Ibuprofen) in der Hoffnung die Schmerzen lindern zu können - das half auch. Ich weiß , dass das alles andere als gesund war. :D Im Moment habe ich wie zu erwarten noch stärkere Schmerzen und habe mir jetzt eine Woche Genesung gegönnt. ( Kein Training / Match). Soll ich in dieser Woche auf irgendetwas achten und irgendwelche Medikamente nehmen? PS. Ich schmiere mir jeden Abend die Knöchel mit Traumeel salbe ein - Schaden kanns ja nicht :P

...zur Frage

Sprunggelenk nach 4 Monaten immernoch kaum belastbar

Gute Nacht. ;) Ich habe hier Anfang September schonmal über ein Problem mit meinem linken Knöchel/Sprunggelenk nach Rat gesucht. Nochmal kurz zur Ausgangssituation: Anfang September ist mir bei einem Fußballspiel meine Gegenspielerin unglücklich auf den Knöchel gesprungen, der daraufhin stark anschwoll und leicht bläulich wurde. Wenige Tage später ging ich zum Arzt, dieser nahm mich leider nicht so ganz ernst, wie jeden unter 20. Deshalb kümmerte er sich auch nicht groß um mich, auf dem Röntgenbild war jedenfalls nur zu sehen, dass der Knöchel angeblich nur geprellt ist und damit hatte sich für ihn die Sache erledigt. Nach 5 Wochen Pause (aufgrund von starken Schmerzen) spielte ich wieder, doch seitdem hab ich weiterhin Schmerzen, insbesondere wenn ich den Fuß ''anspanne'', ich knicke ständig um und bei dem kleinsten Foul (ich bin eigentlich recht unempfindlich was sowas betrifft) habe ich unglaubliche Schmerzen, die allerdings nach wenigen Stunden nachlassen. Springen kann ich gar nicht, da ich bei der Landung sofort wegknicke. Ein Freund von mir studiert Medizin, allerdings erst im 2. Semester, weswegen er noch kein Experte ist, aber er vermutet, dass eher die Bänder und damit das Sprunggelenk als der Knöchel betroffen waren. Zum Arzt konnte ich in der letzten Zeit nicht gehen, da ich aufgrund eines Handgelenkbruchs, einer heftigen Grippe und Problemen mit Asthma in letzter Zeit schon sehr oft beim Arzt war und meine Krankenkasse sich schon beschwert hat, wollte ich nicht nochmal zum Arzt (die letzten Monate meinten es nicht so gut mit mir ;D). Allerdings mache ich mir langsam Sorgen, das ist ja so nicht normal.. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, hatte mal Probleme mit dem Sprunggelenk und nach längerer Zeit dieselben Beschwerden oder kann mir jemand weiterhelfen bezüglich der Frage, wie es weitergehen soll?! Vielen Dank. :)

...zur Frage

Sprunggelenk Bänder: Riss oder Dehnung?

Meine Gegnerin hat ihm Fußball zum Schuss angesetzt und nicht nur den Ball, sondern auch meinen linken Fuß außen getroffen. Der ist dadurch nach innen umgeknickt, ich meine, ein knallartiges Geräusch gehört zu haben und lag dann schreiend am Boden, weiterspielen konnte ich nicht mehr, ich konnte nicht einmal mehr auftreten. Es wurde dann relativ schnell sehr dick, über Nacht noch mehr. Am nächsten Morgen (Sonntag) war ich im Krankenhaus mit Diagnose Bänderdehnung, nachdem mein Fuß nicht wirklich untersucht worden war, Röntgen, Verband, das war's.

Ein Bluterguss ist nicht zu sehen gewesen, obwohl das ja ein Zeichen für einen Riss ist, aber jetzt, vier Tage später, nachdem die Schwellung abgeklungen ist und ich ohne Krücken, sondern mit einer Schiene humpeln kann, zeigt sich ein kleiner, länglicher Bluterguss unterhalb meines Knöchels.

Ich frage mich, ob es tatsächlich nur eine "harmlose Dehnung" ist, wie mir heute bei einem zweiten Arzt gesagt worden ist, oder ob ich tatsächlich lange pausieren muss, weil es möglicherweise ein Riss ist.

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Nach Schmerzmittel einnahme, unglaublicher Muskelpump im Training warum?

Hallo,

ich mach seit ein paar Jahren natural Bodybuilding und vor ein paar Wochen hatte ich mir beim Getränkekisten tragen das Sprunggelenk gestaucht. Der Arzt hat mir Schmerztabletten verschrieben, Ibuflam 600mg. Ich hab die Tabletten 4 Tage genommen und am 6. Tag bin ich wieder ins Training, ich hab Oberkörpern Trainiert. Während dem Training hatte ich ein Muskelpump wie noch nie zuvor, echt Wahnsinn! Ich bin mir sicher das waren noch die Nachwehen von dem Schmerzmittel. Aber was macht das Schmerzmittel in meinem Körper, das der Muskelpump während dem Training so krass ist?  

...zur Frage

Wie lange Schiene tragen bei Bänderriss?

Hallo zusammen,

Ich hatte vor 2 Wochen einen Bänderriss am Sprunggelenk. Ich trage seit dem ununterbrochen eine Schiene. Mittlerweile kann ich beschwerdefrei laufen und habe keine Schmerzen mehr. Die Schwellung ist weg und der Bluterguss verschwindet langsam.

Kann ich jetzt wenigstens nachts die Schiene auslassen da sie mich sehr stört und ich schlecht schlafe?

Danke!

...zur Frage

Bänder Dehnung Schmerz immernoch?

Hey

So also ich hatte vor 3 Wochen Training und dort bin ich beim Zweikampf verletzt worden und musste dann ins Krankenhaus fahren, dann wurde mir gesagt ich habe eine Bänder Dehnung am Sprunggelenk und dazu noch eine Schiene bekommen die ich so lange tragen soll bis ich wieder kann (laufen,mein Fuß nach links bewegen was ich nicht konnte und natürlich Fußball spielen) heute nach 3 Wochen klappte alles wieder und als ich wieder Fußball spielen wollte heute merkte ich nach nur knapp 2std (nur schießen) dass mein Fuß total weh tat und ich lies es dann und ging nachhause. Dort sah ich dann dass es wieder richtig dick war und ich mein Fuß wieder nicht nach links bewegen kann... Wann heilt das komplett und wann kann ich wieder richtig spielen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?