Nach praktikum für den ausbildungsplatz rückmeldung schreiben aber wie?

1 Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

zuerst einmal vielen herzlichen Dank, dass ich bei Ihnen in der Zeit vom .... bis.....dieses wirklich interessante Praktikum absolvieren durfte.

Der Einblick in die diversen Abteilungen hat mir gezeigt, dass eine Ausbildung in Ihrem Haus genau meinen Fähigkeiten und beruflichen Vorstellungen entspricht. Durch meine guten Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch kann ich mich sicher schnell z.B. im Vertrieb einbringen.

Außerdem hat mich das freundliche und herzliche Betriebsklima, das mir Ihre Kolleginnen und Kollegen entgegen gebracht haben, sehr beeindruckt und ich weiß, dass ich mich bei Ihnen sehr wohl fühlen würde und vieles lernen könnte.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mir die Chance auf eine umfassende und zukunftsorientierte Ausbildung in Ihrem Unternehmen geben würden und freue mich schon jetzt auf eine Antwort von Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

......

So etwa????

Ja das ist aufjedenfall sehr hilfreich ich danke dir, nur ich möchte dass es nicht so kurz und knapp rüber kommt und ich will dass es wie ein bericht rüber kommt soll ich noch hinzufügen dass es mir im lager besonders spaś gemacht hat , weil die mitarbeiter sehr lockerer waren als die anderen ich konnte sogar mitanpacken. Also im allgemeinen hat jeder mich herzlichen empfangen und mir alles erklärt was Sie in den jeweiligen abteilungen machen und konnte dann ein bisschen mit helfen ( wie etikette ausdrucken und ablage machen, kommissionierscheine zum verandlager bringen)

0
@Lamorena98

Das mag ja gut und schön sein, dass du das alles so empfunden hast, aber die Persoabteilung hat auch nicht ewig Zeit, sich einen Roman durchzulesen. Was dir im Einzelnen und warum gefallen hat, kannst du immer noch bei einem weiteren persönlichen Gespräch (zu dem es kommen wird, wenn sie dir eine Ausbildung anbieten) erzählen. Klar kannst du auch die Lagerarbeiten erwähnen, aber nicht, weil alle da so locker waren. Die sollen arbeiten und nicht mit den Angestellten flirten/quatschen. Das kann eventuell sogar nach hinten losgehen. Halte deine BW knapp und freundlich, dann passt das schon. Wie es dir gefallen hat haben sie sicher auch schon gemerkt, als du dort warst. Es geht jetzt ums berufliche....nicht zwingend um deinen persönlichen Eindruck. Alles Gute. Ich drück dir die Daumen.

1

Bewerbung bei Betriebswechsel in Ordnung?

Ich möchte meinen Betrieb wechseln und hab hierzu eine Bewerbung geschrieben. Nicht wundern warum ich so oft eine neue Ausbildung angefangen habe. Der letzte Beruf war Mediengestalterin, was mir am ende überhaupt nicht gefallen hat.

In meinem jetztigen Betrieb lerne ich kaum was und habe 60 % der Zeit nichts zu tun.

Sehr geehrte Frau ...,

mit großem Interesse laß ich Ihr Ausbildungsangebot auf der Internetseite jobbörse.arbeitsagentur.de. Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, befinde ich mich bereits seit dem 01.08.2018 in Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Nun möchte ich meinen Ausbildungsplatz wechseln und meine Ausbildung bei Ihnen fortsetzen.

Nach meinem Abschluss zur staatlich geprüften kaufmännischen Assistentin, Fachrichtung Bürowirtschaft, begann ich 2016 eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei .... Durch eine Mitarbeitervertretung (Schwangerschaftsurlaub) wechselte ich schon gegen Ende des ersten Ausbildungsjahres die Abteilung und schließlich auch die Ausbildung.

Im Januar diesen Jahres begann ich ein Praktikum bei ... Steuerberatungsgesellschaft GmbH mit anschließender Ausbildung.

Aufgaben wie Rechnungs- und Angebotserstellung und –prüfung, Buchhaltung, Materialbestellung, Betreuungen von Schulungen und Meetings erledige ich selbstständig und eigenverantwortlich. Einen sicheren Umgang mit DATEV sowie allen Office-Programmen können Sie voraussetzen.

Sehr gerne möchte ich meine Ausbildung zur Steuerfachangestellten wieder aufnehmen und abschließen. Ich möchte mein bisheriges Wissen nicht nur einbringen, sondern vor allem erweitern.

Zu meinen Stärken gehören kaufmännisches Verständnis, sowie gewissenhaftes und sorgfältiges Arbeiten. Ich bin sehr motiviert und arbeite gerne im Team.

Ich freue mich über eine positive Rückmeldung und beantworte gerne weitere Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?