Nach Polizeikontrolle positiv auf THC, weiter Auto fahren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo blob12,

Dir wurde nur für 24 Stunden die Weiterfahrt untersagt, aber es wurde

  • weder ein Fahrverbot ausgesprochen, noch
  • wurde Dir die Fahrerlaubnis entzogen

somit darfst Du bis auf weiteres weiter fahren.

Je nach festgestellten Wert in der Blutentnahme und ob zum festgestellten Wert noch drogenbedingte Ausfallerscheinungen hinzukamen, kommt entweder ein Bußgeldbescheid oder ein Strafverfahren auf Dich zu.

Der Bußgeldbescheid würde laut bundeseinheitlichen Tatbestandkataloges wie folgt aussehen:

**********************************************************************************

Tatbestandsnummer: 424648

Tatvorwurf: Sie führten das Kraftfahrzeug unter Wirkung des berauschenden Mittels Cannabis.

Ordnungswidrigkeit gem. § 24a Abs. 2, 3, § 25 StVG; 242 BKat; § 4 Abs. 3 BKatV

Bußgeld: 500,00 Euro plus 28,50 Euro an Verwaltungsgebühren

Fahrverbot: 1 Monat

Punkte: 2

A - Verstoß

**********************************************************************************

Sollte der im Blut festgestellte Wert eine bestimmte Grenze überschreiten und/oder kamen noch Ausfallerscheinungen hinzu, würde es nicht bei einer Ordnungswidrigkeit bleiben, sondern es würde ein Strafverfahren nach folgender Rechtgrundlage gegen Dich eingeleitet.

**********************************************************************************

§ 316 StGB - Trunkenheit im Verkehr

(1) Wer im Verkehr (§§ 315 bis 315d) ein Fahrzeug führt, obwohl er infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel nicht in der Lage ist, das Fahrzeug sicher zu führen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 315a oder § 315c mit Strafe bedroht ist.

(2) Nach Absatz 1 wird auch bestraft, wer die Tat fahrlässig begeht.

**********************************************************************************

Neben der im § 316 angeführten Geld.- oder Freiheitsstrafe währe Dir noch zwingend die Fahrerlaubnis gem. § 69 StGB zu entziehen und gem. § 69a StGB eine Sperre von mindestens 6 Monate bis zu 5 Jahren zu verhängen, in der Dir keine neue Fahrerlaubnis erteilt werden darf.

Bis zum Inkrafttreten des Fahrverbotes beim Bußgeldbescheid bzw. bis zum Entzug der Fahrerlaubnis bei einer Verurteilung wegen Trunkenheit im Straßenverkehr darfst Du aber weiterfahren.

Der Führerschein wurde ja auch nicht von der Polizei sichergestellt bzw. nach den 24 Stunden der Untersagung der Weiterfahrt konntest Du den Führerschein ja auch wieder abholen.

Schöne Grüße
TheGrow  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blob12
12.08.2016, 04:56

Vielen Dank für die sehr ausführliche und hilfreiche Antwort :)

0
Kommentar von clemensw
12.08.2016, 09:41

Zu dieser schönen Antwort habe ich nur einen Punkt hinzu zu fügen:

Im Falle eines Bußgeldbescheides entzieht die Führerscheinstelle im Nachgang die Fahrerlaubnis. 

Seine ganzen Bemühungen kann der Fragesteller also einstellen, der Führerschein wird ihm demnächst so oder so abgenommen. 

0

Ohne THC im Blut kannst du wieder fahren bis dir die Fahrerlaubnis entzogen wird. Mindestens die Führerscheinstelle wird sich bei dir melden, dich zu einer MPU einladen. Das ist ja keine Strafe. Wenn der THC Wert für den Staatsanwalt nicht hoch genug ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher. Bei der Frage nach der Fahrtüchtigkeit geht es um den aktiven THC Wert, nicht um die Abbauprodukte, die auch nach Wochen noch nachgewiesen werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest bedenken das Thc Monate lang im Körper nachweisbar ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blob12
12.08.2016, 03:38

Soweit meine Recherchen erfolgreich waren, sollte THC auch bei regelmäßigem Konsum nur bis zu einem Monat nachweisbar sein. Gerade wenn man Sport macht und einen schnellen Stoffwechsel besitzt. Aber falls du Quellen hast, lasse ich mich da gerne korrigieren :)

0
Kommentar von Nick7
12.08.2016, 04:03

Blut auch

0

Was möchtest Du wissen?