nach pillenpause sex gehabt & 2 Stunden später die 1. Pille ausm blister genommen. Geschützt?

5 Antworten

Hast du eine Ahnung wie die Pille funktioniert? Warum sollte man denn in der Pause geschützt sein und dann am ersten Einnahmetag erst nach dem man die Pille genommen hat? Das macht doch gar kein Sinn. Wenn du die Pille nicht zu spät eingenommen hast warst und bist du natürlich geschützt.

Weil die Pille am 8. Tag vielleicht ihre Wirkung verliert? Weil man 7 Tage die Pille nicht genommen Hat? 

0

Wenn man die Pause verlängert, verliert man rückwirkend den Schutz für die Pause und die kommende Woche.

0

Nein wenn du die Pille ohne Fehler nimmst bist du durchgehend geschützt.
Um Pause verlängern geht es aber in der Frage nicht.

0

Man ist in der Pause geschützt, wenn man vorher 14 Pillen genommen hat. Den Schutz verliert man, wenn die Pause verlängert wird.

War die Einnahme zum normalen Zeitpunkt, also nicht zu spät, dann ja.

Geschützt bei Pillenpause wenn man einmal nachgenommen hat?

Also, ca. In der 2. Bis zur 3. Woche (irgendwann in der 2. Woche meine ich, kann aber auch in der 3. Gewesen sein) Ich habe eine pille nachgenommen, da ich zuvor mehr oder weniger durchfall(ich war mir nicht sicher, es war ein zwischen ding)hatte und kein risiko eingehen wollte! Heute ist der letzte Tag, der 7-tägigen pause, morgen fange ich mit dem neuen blister an) ich habe ja also nur an 20 tagen die pille genommen aber auch einen tag früher aufgehört die pille zu nehmen und fange jetzt auch einen Tag früher an, den neuen blister zu nehmen. Ich habe normal meine Abbruchblutung bekommen, wie jeden Monat. Nun ist meine Frage " bin ich in der Pillenpause trotzdem geschützt, obwohl ich eine pille nachgenommen habe?" habe gelesen, dass ich eigentlich schon geschützt sein müsste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?