Nach Pilleneinnahme erbrochen....

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja es kann was passieren: bei Erbrechen innerhalb der ersten 4 Stunden nach der Einnahme der Pille werden die Wirkstoffe möglicherweise nicht vollständig aufgenommen, am besetn sofort eine weitere Tablette aus einer Reservepackung einnehmen. Wenn es nicht innerhalb von 12 Stunden nach der üblichen Einnahmezeit möglich ist, dann kommt es noch darauf an in welcher Einnahmewoche der Pille du dich befindest, schau in welcher Woche du bist und dementsprechend nimmst du deine Pille dann so weiter ein: (aber aufjedenfall erstmal eine Pille aus ner ERsatzpackung einnehmen, egal ob du dann 2 am Tag nimmst!) Bist du in der 1.Einnahmewoche: die weiteren Tabletten dann wieder zur gewohnten Zeit nehmen, aber die nächsten 7 Tage mit Kondom, da der Empfängnisschutz wieder aufgebaut werden muss Bist du in der 2.Einnahmewoch: Pille dann auch wie gewohnt nehmen, und wenn du in der 1. Woche keinen Fehler gemacht hast, kannst du auch auf ein Kondom verzichten. Bist du in der 3. Einnahmewoche: Pille dann wieder wie normal einnehmen, aber du lässt die 7 tägige Pause aus und nimmst gleich die nächste Packung weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von me712
11.07.2011, 11:47

Also ich bin in der ersten woche... habe gestern pille nummer 6 genommen. Also is ja alles gut wenn ich das richtig verstehe 7tage lang normal weiter nehmen und zusätzlich mit kondom und nach den 7tagen is der schutz normal wieder hergestellt...

0
Kommentar von me712
11.07.2011, 11:47

Also ich bin in der ersten woche... habe gestern pille nummer 6 genommen. Also is ja alles gut wenn ich das richtig verstehe 7tage lang normal weiter nehmen und zusätzlich mit kondom und nach den 7tagen is der schutz normal wieder hergestellt...

0

Auf jeden Fall während dieses Zyklus noch anderweitig verhüten, also bis zur nächsten Regelblutung! Spermien können im weiblichen Körper mehrere Tage überleben und die Befruchtung kann somit auch erst entsprechend später stattfinden. Besser also, noch einen Schwangerschaftstest machen (am besten den Frauenarzt mal nachschauen lassen, wenn er wieder da ist), sollte die Regelblutung ausbleiben. Aber unbedingt die nächsten Pillen aus der Packung ganz normal weiter nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir fehlt nun eine komplette Pille, da du diese ja erbrochen hast. Ich würde in diesem Fall zusätzlich verhüten. Denke aber nicht, dass am selben Tag schon was passiert sein kann. Weil der Körper ja den "Verlust" erst bemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist, wenn du eine Apotheke oder deinen Arzt kontaktierst... Ist zumindest die sicherste Variante...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es nervt aber, wenn man alles doppelt und dreifach fragen muss. jeder hat eine andere meinung = verschiedene antworten. ein frauenarzt wird dir sicherlich am meisten behilflich sein können und das kostet dich einen anruf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von me712
11.07.2011, 11:25

Der ist im Urlaub deswegen versuche ich ja hier etwas rauszufinden...

0
Kommentar von me712
11.07.2011, 11:25

Der ist im Urlaub deswegen versuche ich ja hier etwas rauszufinden...

0

Erst Pille - dann Kiste (Meine Anleitung) Nebenwirkungen Pille? Arzt oder Apotheker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von me712
11.07.2011, 11:22

Hä was. Erst Pille dann Kiste??? Versteh ich nicht. Habe doch vorher die Pille regelmäßig genommen.

0

Was möchtest Du wissen?