Nach Pillen Einnahme gebrochen was nun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Joli05

Du hast richtig reagiert indem du eine Pille nachgenommen hast.

Am besten ist es dann (so wie du es gemacht hast) wenn man die letzte Pille des Blisters verwendet, dann kommt man mit den Tagen nicht durcheinander. Die Pillenpause beginnt dann bei vollem Schutz um einen Tag früher. Sie darf aber nicht länger als 7 Tage dauern. Spätestens am 8. Tag beginnt man wieder mit der Einnahme, unabhängig davon ob man eine Blutung hatte oder ob sie noch anhält. Das gilt aber nicht für die Belara, da soll die Pause ausgelassen werden.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Danke für den Stern

1

Du hast richtig gehandelt, die letzte Pille aus dem Blister quasi als Ersatz nachgenommen. Somit musst du einen Tag früher in die Pause gehen, bist aber dennoch geschützt :)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Bin Physiotherapeutin

Okay danke fü die Antwort

Ich muss ja dann nur drauf achten das ich die Pille dann einen Freitag wieder nehme weil ich die sonst immer am Samstag nehmen musste nach der Pause

0
@Joli05

Richtig, bei manchen Pillen kann man die Pause auch um 1 Tag verlängern, schau mal in deiner Packungsbeilage nach, dann wäre alles so wie immer mit den einnahmetagen :)

0

Was möchtest Du wissen?