Nach Pharmaziestudium in Deutschland noch Master in England - sinnvoll?

2 Antworten

Du kannst in der Regel mit dem Staatsexamen einen Master in England machen. Du brauchst einen Abschluss, der dem Bachelor äquivalent ist. Das ist beim Staatsexamen der Fall. Wenn du jedoch sowieso in Deutschland arbeiten und leben möchtest, ist es vielleicht weniger sinnvoll den Master in England zu machen. Vielleicht kommt ja doch noch ein Auslandssemester für dich in Frage. Du kannst aber auch einen Teil deiner Famulatur (4 der 8 Wochen) im Ausland verbringen, um doch noch einen Auslandsaufenthalt zu erleben. Der Bundesverband der Pharmaziestudierenden hat gute Tipps und Informationen dazu - auch was Auslandssemester angeht. Wenn du englische Unis und deren Studienprogramme in einer Art Vergleich sehen willst, kannst du hier suchen: http://unistats.direct.gov.uk/

Einen Master kann man machen, wenn man den Bachelor hat oder einen Magister oder ein Diplom

Was möchtest Du wissen?