Nach pfeifferschem Drüsenfieber wieder krank ist es wieder Drüsenfieber?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht hast du dir vor 1 1/2 Monaten nicht genug Ruhe gegönnt. Man soll ja viel schlafen und sich nicht  körperlich anstrengen. Manche Menschen gehen auch zu früh wieder in die Schule/zur Arbeit und kurieren das Drüsenfieber nicht richtig aus.

Verbindlich kann dir nur der Arzt mit einem Bluttest sagen, ob es jetzt wieder Pfeiffersches Drüsenfieber ist, dann solltest du aber gleich morgen den Test machen. 

Mir hat er etwas von einer 10-Tage-Frist gesagt, in der man den ZWEITEN Bluttest machen kann. Aber bei dir wäre es beim Rückfall ja der erste Test !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte auch einmal pfeiffersches Drüsenfieber und war in dem Jahr danach sehr anfällig für Erkältungskrankheiten, aber das Drüsenfieber habe ich nicht mehr bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Krankheit eines Pfeifferschen Drüsenfiebers tritt im Leben eines Menschen nur einmal auf, da das Virus lebenslang in B-Lymphozyten verbleibt, dort in eine Ruhephase (Latenz) übergeht und die Vermehrung durch eine Immunkontrolle an einer erneuten systemischen Erkrankung gehindert wird"

Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Pfeiffer-Dr%C3%BCsenfieber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?