Nach Periode immer noch schwerer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das sind die Folgen des sog. prämenstruellen Syndroms, d. h. einer ganzen Paletten von Beschwerden, die sich vor der Period  bemerkbar machen, wie Wassereinlagerung, Spannung in den Brüsten, Bauchschmerzen, schlechte Laune, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, usw...

Gegen solche Beschwerden kann man sich selbst einen Tee zubereiten.

http://www.kraeuter-verzeichnis.de/frauenkraeuter/frauenkraeuter-bei-menstruationsbeschwerden-und-bei-pms.shtml

Sollten die Beschwerden Oberhand nehmen, dann sollte man zum FA gehen und nach dem Hormonspiegel schauen lassen.

Alles Gute, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
28.11.2016, 22:27

Danke für die Bewertung!

Emmy

0

Hallo, das Gewicht schwangt immer um 2 Kilo pro Monat. Daher reicht es auch sich 1 mal im Monat zu wiegen. Solltest du noch unter 21 Jahre alt sein dann ist dein Wachstum auch noch nicht abgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann hast du wahrscheinlich etwas zugenommen (tut mir leid falls ich dich damit beleidigt habe)

mfg higgederknigge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?