Nach Orgasmusverzögerung - Stumpfheitsgefühl beim Mann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da macht es definitiv mehr Sinn und kurz danach eine zweite Runde einzulegen, solange bis du wieder bereit bist kannst du sie ja anderweitig verwöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es besser ohne, wenn es Dir nicht gut tut.

Wenn Du Dich dauernd so verkrampfen musst beim Sex, kann das später dazu führen, dass gar nichts mehr geht. Das Risiko würde ich auf Dauer nciht eingehen.

Werd einfach locker und genieße es und wenns gut war, machs noch mal .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dieses kenne ich so nicht. Im Gegenteil, eigentlich führt es dazu, dass der Orgasmus stärker und intensiver wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Senbu
11.11.2016, 12:25

So ist es auch aber wenn man das so 10 mal oder öfter tut dann wird es wie er es beschreibt stumpfer.

0
Kommentar von thlu1
11.11.2016, 14:28

Das kann sein. Ich muss zugeben, dass ich so lange noch nicht den Orgasmus hinaus gezögert habe. Vielleicht so bis zu 5 mal, irgendwann geht es bei mir nicht mehr, dann kommt er ohne jegliche weitere Berührung oder Stimulation. Aber wie gesagt, ich kann es nur beschreiben, wie ich es erlebt habe.

0

Das solltest du nicht machen, da wäre es besser auf eine zweiten Durchgang hinzuarbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenne das Gefühl. Denke kennen viele Männer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?