Nach Operation am Offenen Schädel keinerlei Erinnerung an Familie, kann das wiederkommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Operation erst gestern war, dann bessert sich da bestimmt noch einiges. Aber ob er wieder alles machen kann wie vorher und sich erinnert, kann jetzt sicher noch niemand sagen. Gebt ihm ein bisschen Zeit. Und bis dahin sagt ihr ihm einfach jedes Mal wieder, wer ihr seid.

Jemand aus meinem Bekanntenkreis musste auch erst wieder alles neu lernen - sprechen, gehen, essen. (Bei ihm war es Sauerstoffmangel nach einem Herzinfarkt.) Jetzt kann man sich wieder ganz normal mit ihm unterhalten und er kann gehen und sogar wieder Auto fahren.

Alles ist möglich. Manchmal kommt die Erinnerung vollumfänglich und ziemlich schnell wieder auf einen Schlag zurück. Bei anderen dauert es... 

Es gibt auch eine Simpsons-Folge, in der die Thematik/Problematik behandelt wird. Da hatte Marge das Gedächtnis verloren. 

http://simpsonspedia.net/index.php?title=Selig_sind_die_Unwissenden

so etwas kann dir nur der behandelnde Arzt sagen!

Bitte hab etwas Geduld mit der Entwicklung / Zustand deines Onkels , mit dir ... Solche Operationen sind nicht ohne ! Dankbar sein solltet ihr das der Tumor an sich operabel war / das ist leider nicht immer so 😐 gib allen etwas Zeit !!

Mein Opa hatte auch einen Tumor und hat nach der OP auch niemand erkannt. Gelähmt war er nicht aber er konnte sich kaum bewegen. 1 1/2 Wochen später ist er gestorben.

ABER das muss bei dir nicht der Fall sein. Ich hoffe, dass das alles wieder wird bei euch

Was möchtest Du wissen?