nach op fast blind auf dem linken auge

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://www.aerztekammer-berlin.de/10arzt/37_Gutachter-Verzeichnis/40_Gutachter/index.html ..... Such auf dieser seite einen Gutachter Arzt in Deiner Nähe, dort vorsprechen und prüfen lassen - da Du bei einer OP vorher unterschreiben mußt über nebenwirkende Risiken kann es natürlich sein das Dir kein Schadensersatzanspruch zusteht. Daher kann ich Dir erstmal nur den Weg zum Gutachter empfehlen, alles weitere wird Dir dann vor Ort gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisajada
22.10.2012, 12:23

Ja besten Dank für deinen Kommentar, leider habe ich unterschrieben, dass ich über eine eventl. Beeiträchtigung der Sehrkraft u.a. informiert wurde, also hast du Recht und es wird sich in dieser Richtung nichts machen lassen, aber danke für den tipp.

0

Da kann man etwas machen in der Ruecksprache mit dem Augenarzt.Wenn der eine Beeintraechtigung feststellt die die Berufsausuebung unmoeglich macht,dann sollte da was gehen-Stichwort zweiter Atbeitsmark und Erwerbsunfaehigkeitsrente.Aergerlich mit der Beeintraechtigung-ich kenne das Problem mit den Augen.Hoffe das die Antwort hilft und viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisajada
22.10.2012, 12:26

Ich danke dir für deine rasche antwort, leider ist es erst eine woche her und daher bin ich für jeden Hinweis dankbar, da ich erst rausfinden muss, wie es weiter geht!!!!

0

Was möchtest Du wissen?