Nach op am Steißbein wegen einer Fistel schmerzen :(

3 Antworten

Ich hatte vor etwa 6Jahren eine ähnliche OP am Hintern. Es wurde ein Abzess entfernt, danach war da ein Loch, so groß, ich hätte es als Getränkehalter nutzen können. Als die Verheilung endlich abgeschlossen war, hatte ich eine wahnsinnig dünne Haut(muss dazu sagen, das ich ohnehin nur 70 Kilo wiege und keine Fettmasse am Hintern habe) Bis die Haut dann endlich stabil genug wird, vergehen bestimmt 3 Jahre und selbst heute noch, ist es eine wirklich empfindliche Stelle. Groß dran rumrubbeln, wie beim Abtrocknen mit einem Handtuch fühlt sich immer noch sehr merkwürdig an.

Vllt steckt ja noch was fistel drin. Geh am besten mal zu arzt

aber die im Kh meinte zu mir wo sie mich Operiert haben das sich an der stelle keins mehr Bilden kann

0

ich würde nochmal zum arzt gehen, nicht,dass sich dort wieder eine neue fistel gebildet hat.

aber die im Kh meinte zu mir wo sie mich Operiert haben das sich an der stelle keins mehr Bilden kann

0

Was möchtest Du wissen?