Nach OP => Narben geschwollen... Gib es Präparate dagegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sind das jetzt die Narben die geschwollen sind? Oder was stört dich? Wenn es die Narben sind dann könntest du zu einem Hautarzt gehen, die haben diverse Möglichkeiten wulstige Narben zu behandeln, z.B durch "abschleifen"

Aber wenn ich das mal so offen sagen darf?! Ich würde mir jetzt noch keine so großen Sorgen machen, ist doch erst 3 Wochen her. Gib deinem Körper Zeit sich selbst zu heilen. In Apotheken gibt es aber auch Pflaster von Hansaplast....Narbenreduktionspflaster...weiß aber nicht ob die was helfen! So lange dich die NArben nicht beinträchtigen oder Schmerzen verursachen...dann würde ich(so doof das jetzt auch klingt) abwarten! Ansonsten hilft viel eincremen und pflegen....die Durchblutung fördern...da hilft Finalgon Creme (bekommst du auch in der Apo) Alles Gute

Danke für die Antwort. Nein, die Narben stören nicht. Über die Pflaster und die Salbe werde ich mich informieren.

0

Kieselerde hat mir gut geholfen.

Danke für die Antwort. Kieselerde werde ich mal ausprobieren.

0

Was möchtest Du wissen?