Nach nierenstein immer noch blut im urin?

1 Antwort

Hallo gehe mit Deinem Problem auf , www.thanksdoc.de im Urologen Forum da bekommst Du kostenlose Auskünft von Ärzten. Liebe Grüße und gute Besserung

Super.danke dir.werde ich machen

0

Wie läuft eine Blasenspiegelung ab?

Hey Ich soll demnächst eine blasenspiegelung machen, habe aber ganz schön Angst davor. Ich bin 15 Jahre alt und es kommt öfter (1 -2 mal im monat) vor das ich bettnässer bin.

Kriege ich auf da wohl eine Narkose oder sowas? Habe ziemlich anst Danke schon mal und liebe grüße

...zur Frage

Blasenspiegelung habe ich gemacht, seitdem Reizblase?

Hallo Community, ich bin am verzweifeln. Ich hatte schon immer Schwierigkeiten mit der Blase und jegliche Entzündungen.. Ich hatte vor einigen Monaten eine Blasenspiegelung und der Urologe hat daraufhin nichts gefunden. Seid der Untersuchung ist es schlimmer als zuvor und ich habe das Gefühl seitdem ist es noch schlimmer.. Ich habe total oft wenn ich zur Ruhe komme das Gefühl ich hätte wieder eine Entzündung. Zudem habe ich fast durchgehend ohne meine Cranberry-Kapseln Schmerzen beim Wasserlassen. Heute konnte ich sogar nicht mal mehr mein pinkeln kontrollieren. Habe ich nun eine Reizblase oder was? Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.. Der Urologe hat ja nichts entdeckt..

...zur Frage

Unangenehme Frage: Könnte das eine "Verletzung" der Harnwege sein?

Hallo.

Ich habe seit ein paar Tagen Schmerzen beim Wasserlassen mit Blut im Urin und mittlerweile generell Schmerzen in der Harnröhre/Scheide.

Fast eine Woche bevor die Beschwerden begannen, hatte ich angetrunken Sex und wurde auch ziemlich heftig gefingert und naja.. es war alles ziemlich unvorsichtig und wild.

Kann das sein, dass dabei etwas verletzt wurde? Und vor allem: Kann das sein, dass die ganzen Beschwerden dann erst etwa eine Woche später beginnen? In den Tagen danach hatte ich nämlich eigentlich keine Beschwerden... aber ich mache mir jetzt halt so meine Gedanken.

Was kann das sein? :( Ist es vllt wahrscheinlicher, dass das einfach eine Blasenentzündung ist?

Mir ist das jetzt total unangenehm und ich traue mich nicht so wirklich zum Arzt.

...zur Frage

Leukos und Blut im Urin erhöht ohne Symptome?

Hallo,

ich musste letzte Woche zu einer Untersuchung beim betrpebsärztlichen Dienst und dabei wurde Blut im Urin festgestellt (Leukos 2+, Erys 1+). Bin dann sowohl zum Hausarzt als auch zum Frauenarzt gegangen und der Frauenarzt hat gesagt : Nichts machen oder Einmaldosis Fosfomycin (hab ich da) und die Hausärztin sagte: 7 Tage Ciprofloxacin (hab ich jetzt mal nicht geholt). Ich bin natürlich verunsichert weil Blut und erhöhte Leukos im Urin ja nicht normal sind...allerdings habe ich null Symptome und Antibiotika umsonst schlucken find ich auch wenig prickelnd. Zumal ich bisher immer Durchfall bekommen habe und dadurch dass ich Asthmatiker und Allergiker bin auch Angst vor allergischen Reaktionen habe. Hat da jemand Rat/Erfahrungen? Ohne diesen zufälligen Befund hätte ich nicht mal was bemerkt. Überweisung zum Urologen habe ich auch und einen Termin in drei Wochen. Danke schonmal.

...zur Frage

Wiederholt Nierenstein. Kann es also sein, dass ein neuer Nierenstein im Anmarsch ist?

Hallo. Hatte vor 3 Wochen eine nierenkolik. Der nierenstein wurde mir in einer op entfernt. Nun habe ich das Gefühl das mit meiner Niere was nicht stimmt. Leichte schmerzen setzten ein und mein Urin ist sehr trüb. Kann es also sein das ein neuer nierenstein im Anmarsch ist? Oder kann das auch was Bakterien mäßiges sein. Möchte nicht gleich wieder zum Arzt da ich angst habe wieder ins Krankenhaus zu müssen. Wäre über antworten sehr sehr dankbar.

...zur Frage

Blasenspiegelung mit Narkose?

Hallo,

ich habe demnächst eine blasenspiegelung und wollte fragen ob man eine Narkose beanspruchen kann.

Vielen dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?