nach neuinstallation geht java nicht mehr

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch schon das "Java Version 7 Software Development Kit (SDK)" installiert? Das habe ich (weil ich mit Java arbeite) und da ist auch das Runtime Environment (JRE) dabei. Sonst mal Firefox ausprobieren, falls du den nicht schon hast. IE ist totaler Mist.

In Firefox kann man in der URL-Leiste auch "about:addons" eingeben, dann gelangt man zur Add-On-Seite, dort unter Plugins sollte es sein.

-- seeee7

Havege 02.09.2013, 18:32

IE ist totaler Mist

IE ist kein Mist in den aktuellen Versionen.

0
seeee7 02.09.2013, 18:47
@Havege

IE ist immernoch der langsamste Browser. Gegen Firefox in der neuesten Version hat der nicht den Hauch einer Chance.

Teste dochmal den Metro-IE (also IE11) mit V8, einem Browser-Benchmark, und dann Firefox und Chrome. Firefox erreicht bei mir den Wert 7,xxx, wohingegen der IE11 nur 4,xxx schafft. Chrome liegt mit 8,xxx noch leicht oberhalb, aber Chrome ist ja auch ein mobiler Browser. Und auch sonst schafft der IE11 nur die Hälfte bzw. das doppelte (Je nach Benchmark unterscheidet sich das) und ist damit Halb so gut wie Firefox oder Chrome.

Erst testen, oder wenigstens informieren, bevor man Mist schreibt!

-- seeee7

0
Havege 02.09.2013, 19:08
@seeee7

IE ist immernoch der langsamste Browser. Gegen Firefox in der neuesten Version hat der nicht den Hauch einer Chance.

Das ist Blödsinn der nur von Leuten kommen kann welche aktuelle IE Versionen nie getestet haben.

Firefox ist übrigens einer der langsamsten Browser. Trotzdem nutze ich fast nur Firefox.

Teste dochmal den Metro-IE (also IE11) mit V8, einem Browser-Benchmark,

Browser Benchmarks sind fast komplett Wertlos

Erst testen, oder wenigstens informieren, bevor man Mist schreibt!

Fass dich mal an die eigene Nase. Sich auf irgendwelche komischen Benchmarks verlassen ist schon witzig.

Seltsam nur dass in den meisten Direktvergleichen der IE gleich schnell oder gar schneller ist als Firefox.

Wenn dir außerdem außer Geschwindigkeit nichts einfällt, bestätigt das meine Meinung dass du keine Ahnung hast.

0
Havege 02.09.2013, 19:14
@Havege

Übrigens IE11 ist noch nicht final. Tests von Betaversionen zum Vergleich ziehen halte ich für lächerlich. Vor allem wenn man dann nicht mal die Desktopvariante nimmt, welche sich von der Metrovariante nicht nur in der Oberfläche unterscheidet.

0
seeee7 02.09.2013, 21:07
@Havege

Okay. Wir streiten uns um einen Browser. Ich schreib' jetzt noch ein finales Mal, was ich denke und was ich meine und lass es dann. Was du davon hälst ist mir (ziemlich) egal.

Vorneweg: Ich bin dem IE (egal welche Version, ich habe den schon seit Win98) immer aus dem Weg gegangen. Der Browser war, seit es Alternativen gibt, für mich wegen der Geschwindigkeit beim Seitenaufbau und der haptik gar kein Thema mehr. Ich nutze den Firefox 23, und bin deswegen ganz klar gegen den IE! Leute, die den IE nutzen, sind mir nicht unsympathisch oder so etwas, ich lasse sie dabei, ich will hier auch gar keinen überzeugen, auf einen anderen Browser zu wechseln, ich werde hier nur meine Meinung rechtfertigen und meine Thesen belegen.

Also: "Das ist Blödsinn der nur von Leuten kommen kann welche aktuelle IE Versionen nie getestet haben"

Okay. Ich habe den IE8, IE10 und den IE11 (Preview) alle gestetet (IE11 nur kurz und nicht ausgiebig). Man kann und muss sagen, der Browser entwickelt sich, wird besser, schneller, praktischer usw.!

Ich werde mich hier auf Benchmarks verlassen, da ein Benchmark sicher nicht von Leuten desgint wurde die die "aktuelle IE Versionen nie getestet haben.". Auch glaube ich nicht, dass diese Benchmarks "fast komplett Wertlos" sind. Ein Benchmark, welcher unter gleichen Bedingungen (Die ich gerade stelle) verschiedene, für das Alltägliche surfen wichtige, Aufgaben lösen muss, kann als Referenz und zum Unterstreichen einer These genutzt werden.

Direktvergleich:

Beide Browser (hier der IE10 Desktop und Firefox 23 Desktop in der Win-8-VMWare-Maschiene) starteten schnell. Dazu muss man wissen, dass Win8 sich sehr gut mit VMs verträgt. Also startete ich nur den IE10 und den Peacekeeper ("PK")-Benchmark. PK wird von Futuremark entwickelt, welche u.a. einen der besten Benchmarks für Desktop-PCs anbieten. Also wurde PK nicht von Leuten entwickelt, die die "aktuelle IE Versionen nie getestet haben" und ich denke es ist nicht "witzig" oder hirnrissig, sich auf diesen Banchmark zu verlassen, als mit daheim gemachten "Dirketvergleichen" irgendwas zu belegen. PK ist auch nicht "fast komplett Wertlos" oder ungenau. Er testet die Browser in 7 Kategorien, welche uns auch auf YouTube, Google, Facebook und im sonstigen Netz erwarten. Der IE10 konnte 3 dieser 7 Kategorien darstellen, der FFox 5. Somit ist der FFox schon mal besser.

Der FFox schniit in fast jeder Kategorie (sofern sie der IE10 unterstützt) beser ab. Z.B. werden in PK mehrere Animationen gestartet. Dort schniit der FFox mit 10-20 mehr FPS pro Animation ab. Bei den DOM-Operationen schaffte der FFox sogar das doppelte des IE10-Ergebnisses. Aber es geht ja nicht nur um Geschwindigkeit, oder?

"Wenn dir außerdem außer Geschwindigkeit nichts einfällt, bestätigt das meine Meinung dass du keine Ahnung hast"

Natürlich fällt mir noch was ein. Zum Beispiel Add-Ons. Add-ons verschnellern, -schönern oder -einfachen das tägliche Browsen. Beim FFox gibt es über 10.000 Add-Ons aus jeder Kategorie (14 an der Zahl) zum Auswählen. Für den IE10 sehe ich exakt 298 Add-Ons und einige Tracking-Schutz-Programme. Chrome hat übrigens auch sehr viele Add-Ons, aber da ich Chrome nicht installiert habe, werde ich den mal aussen vor lassen. (btw: schnellster Browser!)

"Firefox ist übrigens einer der langsamsten Browser."

Ist das so? Ich würde eher sagen, FFox ist einer der schnellsten. Er steht derzeit auf Platz 2. IE10 und IE11 kommen vor Opera auf 3. (IE11-Preview), 4. (IE10) und 5. (Opera)

Also, wer den schnellsten Browser haben will, der nimmt Chrome (1.) oder den Firefox (2.). Wer den Browser mit den meisten Add-Ons haben will, nimmt den Firefox (1.) oder Chrome (2.). Wer den Durchschnitt haben will, nimmt die IE-Reihe, erst 11 (1.), dann 10 (2.) oder den 9er von Vista (3.)! Immerhin, den IE nutzen die meisten Leute. Knapp 700 Mio. PC-Nutzer haben ihn installiert, und 1/3 und mehr nutzt ihn. Ich nicht. welcher Browser TOTAL verkackt hat, war Apple Safari 5. Der ist langsam, instabil, und keiner nutzt ihn. Der stolze Platz 6.

So, das war's von mir, viel Spaß beim lesen. (Noch 804 Zeichen verbleibend! :O)

-- seeee7

0
drogba011111 02.09.2013, 18:33

hab nur java version 7 Development toolkit und java plattform?

0
Havege 02.09.2013, 18:33
@drogba011111

Das SDK braucht man nicht. Die JRE welche du vermutlich installiert hast reicht aus.

1
Havege 02.09.2013, 19:00
@seeee7

Nein die Version 6 auf keinen Fall mehr installieren !

Die hat ihr EOF vor langem bereits erreicht

0
Paul1407 03.09.2013, 10:14
@drogba011111

ich glaube drogba01111 ist total überfordert von euren langen texten :D

1
seeee7 13.09.2013, 17:47
@drogba011111

Okay. Lustige Sache: Jetzt geht mein Java-Plug-In auch nicht mehr. :D Yay!

Ich halte dich auf dem laufendem. Geht deins denn wieder?

-- seeee7

0

Welchen Browser verwendest du?

drogba011111 02.09.2013, 18:26

internet explorer, aber auch bei anderen browser funzt es nicht.

0
Havege 02.09.2013, 18:33
@drogba011111

Die meisten Browser sind 32bit Anwendungen. Hast du auch die 32bit Java Version zusätzlich zur 64bit Version installiert ?

0

Was möchtest Du wissen?