Nach München oder Köln ziehen?

9 Antworten

Hallöchen

Es kommt da auf verschiedene Kriterien an ....

Das Finanzielle....München ist die teuerste Wohngegend

Aber auch andere Städte wie Köln,Düsseldorf ,Stuttgart etc....sind teure Pflaster

Du solltest genaue Vorstellungen haben(Pläne)

Ziehst Du beruflich dort hin?

Studium?

Aus Liebe????

Hast Du bereits eine gesicherte Existenz(da,wo Du jetzt lebst)

Du müsstest alles aufgeben.....

Kannst Du bei Freunden/Familie für eine kurze Zeit diese 2 Städte Probe-weise erstmal auskundschaften ,und Dich dann entscheiden????

So ein richtig guter Vorschlag von Fremden,-ganz schwierig

Ich wünsche Dir,das Du für Dich die richtige Entscheidung triffst

Alles Gute

München ist zum Wohnen die teuerste Stadt, Köln ist auch nicht gerade preiswert. Also lange Wege zur Atadt in Kauf nehmen, oder genug Geld für teure Bleibe haben.

Köln ist toll, ich mag die Mentalität der Menschen sehr.

Am besten machst du in beiden Städten mal Urlaub wenn es wieder geht und schaust was dein Bauchgefühl sagt.

Definitiv eher Köln. Bessere Mentalität, bessere Wohnsituation. Aber würde auch danach entscheiden, wo das Studium besser ist und wo man während des Studiums bzw. danach auch bessere Chancen für den Einstieg hat.

Wenn Du ab und an die Heimat fahren möchtest, wäre das von Köln aus schneller und günstiger

Im Übrigen hat jede Stadt ihren eigenen Charme

Ich persönlich kenne beide Städte würde aber wohl München bevorzugen

Was möchtest Du wissen?