nach Mopedunfall zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf jeden Fall zum DURCHGANGSARZT / Unfalljrankenhaus da es sich um einen Wegeunfall handelt der über die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt ist. (das ist dem Durchgangsarzt / Unfalljrankenhaus auch auf jeden Fall mitzuteilen) 

Sollte es zu Spätfolgen kommen besteht Anspruch gegenüber der gesetzlichen Unfallversicherung

Wenn dir so schlecht ist, dass du dich übergibst, dann unbedingt zum Arzt.

So ein Schlag auf den Kopf, auch mit Helm, ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Du könntest dir eine Gehinerschütterung o. ä. zugezogen haben.

dann hast du eine Gehirnerschütterung und solltest zum Arzt gehen, aber nicht mit deinem Moped hinfahren

Ich würde trotzdem zum Arzt gehen, weil manchmal sieht es nicht so schlimm aus, ist es dann aber. :/
Ich würde es mir mal angucken lassen ^^

Liebe Grüße
Unicornfan2467 ^^

Wenn das auf dem Schulweg war, dann war das ein Wegeunfall. Dann solltest du schon deswegen zum Arzt, damit du, wenn du (was nicht zu hoffen ist) langfristige Probleme davonträgst, Geld von der Landesunfallkasse bekommst.

Geh zum Arzt.

Die Gesundheit geht vor die Schule!

gesundheit geht vor !! auch wenn du evlt nichts oder nichts schlimmes hast - lass die schule heute mal sein ...

Was möchtest Du wissen?