nach MIssbrauch - gefühlskalt?

3 Antworten

Hallo, ich glaube du willst oder automatisch fühlst momentan nichts weil du eine Mauer als schutz aufgebaut hast. Zuerst denke ich darfst du dir zugestehn, dass du nichts dafür kannst, dass du keine gefühle spürst und dir soll auch jemand sagen, das es falsch war was man dir angetan hat. Ich denke dir ist das nicht ganz bewusst. evt. lies du mal ein buch über missbrauch. Also eine geschichte über jemanden der genau so was erlebt hat. Mit Emotionen, so lernst du auch dich zu verstehen. lg claudy

Das mit deiner Vergangenheit tut mir sehr Leid für dich.. Ich kenne das ich habe auch aus Schutz eine Mauer um mich gebaut. Wenn Freunde/Familie heulend vor mir standen habe ich nichts gefühlt, es war so als wäre es mir egal. Du bewahrst dich eben selber vor den seelischen Schmerzen.

Ich möchte dir einen Tipp geben. Fang eine Therapie an und rede über die Vergangenheit. Es ist nicht gut alles so ich sich hineinzufressen ohne dabei etwas zu fühlen irgendwann gehst du daran kaputt.

Hi petiteFille2301, ich will mir nicht anmaßen Dir in bei solch Situationen Rat oder gar Tipps zu geben, dazu fehlt mir das nötige Fachwissen, aber Du sagst ja, dass Du in Therapie bist, frag doch Deine/n Therapeuten/Therapeutin, die kennen sich da besser aus.

weiterhin viel Glück und alles Gute!

Was möchtest Du wissen?