Nach meinem vollrausch ist seit 6 tagen emotional nichts mehr wie vorher, wie und kann ich mich emotional wieder erholen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Alkohol handelt es sich um einen "Magnesiumräuber" - schon ein Glas Bier oder Wein kann den Magnesiumvorrat von zwei Tagen zunichte machen. Da Magnesium im Energie-und Gehirnstoffwechsel an der Aktivierung von über 300 Enzymen beteiligt ist kann sich ein Mangel an vielen körperlichen und psychischen Symptomen bemerkbar machen (darunter auch Depressionen und Psychosen). Am schnellsten hilft eine Magnesiumbrausetablette - wirkt schon nach 15-30 Minuten - dazu viel trinken (aber Wasser) - am Besten möglichst mineralstoffhaltiges Wasser (Natrium, Calcium, Magnesium, Kalium etc.) - und das Problem sollte schnell behoben sein.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das regeneriert sich wieder. Durch einen Vollrausch wird im Körper erstmal alles gestört was nur geht. Klar, dass er dann mal ordentlich durcheinander ist und grad das Gehirn Regenerationszeit braucht. 

Der Körper baut pro Stunde etwa 0,1 Promille Alkohol ab, und je nachdem wie hoch dein Promille im Blut war baut er vielleicht immer noch ab. 

Ich hatte auf meiner Intensivstation mal einen jungen Mann, der sein Leben noch nie Alkohol trank. Er genehmigte sich zu seinem 18. Geburtstag zwei (!!!!) Bier (der Blutpromillespiegel passte zu den Angaben!) und lag dann einen Tag im Koma weil er durch "nur" zwei Bier so betrunken war. 

Daran erkennt man, dass jeder Körper anders reagiert. Aber wenn ein Vollrausch eine Dauerschädigung hervorrufen würde, würde glaub ich unser allgemeines Umfeld eher "The Walking Dead" ähneln. Tut es ja aber nicht. 

Alles Gute Dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?