Nach Masturbieren durchsichtige Flüssigkeit bei Orgasmus.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, korrekter Weise muss ich mal einwerfen das die Frage gar nicht so blöd ist. Es war eben kein Sperma.

Als Spermien werden bestimmte Zellartige Organismen im Ejakulat bezeichnet. Das es sich um Spermien handelt erkennt man daran, dass das Ejakulat eben nicht durchsichtig/transparent ist. Sperma ist weis !

Im übrigen ist das völig normal am Anfange das Ejakulat ohne Spermien ist.

Wenn du etwa mit 15 Jahren immer noch keine weisen Fäden im Ejakulat hast, würd ich mal ne Probe einfangen und beim Artzt abgeben. Aber mach dir net ins Hemd, da wird schon alles in Orndung sein.

Manchmal besteht das Ejakulat vorwiegend aus Spermien. Dann ist es aber komplett intransparent und auch nichtmehr "flüssig" sondern Geleeartig. Fast schon wie Götterspeise. Spermien müssen sich regenerieren. Deshalb ist das Ejakulat manchmal durchtsichtig und zähflüssig oder eben weis und Geleeartig.

Ich find die gesamten Antworten ein bisschen Unüberlegt. 8 Antoworten , alle mangelhaft und nicht korrekt............. Sieht so unsere Zukunft in Deutschland aus ?

Die Frage ist einfach, korrekt zu beantworten und stattdessen macht man sich mit "Wie was glaubst du denn?" -Fragen über den Fragesteller fast schon lustig.

Also bitte, erst Hirn Einschalten -> dann Nachdenken und dann sprechen.


Das war Ejakulat und die Spermien darin erkennt man daran das sie weis sind.

8

Danke erste richtige und ernstgemeinte Antwort. Die anderen lachen mich förmlich aus. Ich weiß sowas halt noch nicht . Klar hatten wir Sexualkunde und auch so ein Profamilia Tag ( im übrigen sehr nette und kompetente Leute) aber da war nie die Rede von durchsichtigen Ejakulat. Eine Frage habe ich noch . Wie lange wird das dauern bis ich richtiges Sperma habe?

0
18
@TheFirstAvenger

So kompetetent sind die von Pro Familia gar net :D

Nur dafür musst du noch wachsen um das zu begreifen.

Noch viel du lernen musst, junger Padawan ;)

0
8

USE THE FORCE LUKE! Also vielen Dank für die Antwort dafür bekommst du auf jeden Fall den Stern. Aber kannst du mir noch die andere Frage beantworten? Also wie lange es noch dauert bis es richtig los geht?

0
18
@TheFirstAvenger

Wahrschienlich ist da schon bissl was drin. Man sieht es daran , dass das Ejakulat einen leichten weislichen Schimmer hat wenn das Licht seitlich drauffällt. So genau kann man das net sagen. Aber 13-14 is schon ein alter wo was geht. Wie gesagt, spätestens mit 15 sollte da ordentlich was gehen. Ach im übrigen. Erwarte nicht zu viel. Das was du oft in den P*rn*s siehst ist oft kein Sperma. Also dass da so ne riesen Fontäne rauskommt. Das ist gestellt. Und der Spermien anteil ist auch sehr abhängig von der Ernährung und der Dauer deiner regeneration. Also wie viel du schläfst. Nur noch ein Tipp zum abschluss. Übertreibs net in zu jungen Jahren. Es kostet den Körper sehr viel Energie das zu reproduzieren. Heisst wenn du es übertreibst,hörst du früher das wachsen auf (bez. Körpergröße). Auch die Hormone in deinem Körper passen sich dann früher. Früher als es sein müsste. Normalerweise sollte das alles 2 Jahre später kommen. Aber die ganzen medikamente im Körper und die Art der Ernährung hat bewirkt das sich die Fortpfalnzung um 2 Jahre im Schnitt nach vorne verlagert hat.

0
28

Die einzige wirklich richtige Antwort!

0

Nein, das war KEIN reines Sperma. Das war das Ejakulat

Diese enthält auch Sperma.

Ca. 99,5 % des Ejakulates ist Prostataflüßigkeit und wird von der Prostata zum transport der Spermien produziert, ca. 0,5 % des Ejakulates ist tasächlich Sperma.

Schaue einmal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Sperma

80% der Antworten hier sind ja so selten dämlich! Bevor ich hier jetzt inhaltlich nochmal das selbe schreibe, gebe ich Tiveman vollkommen recht!

Was möchtest Du wissen?