Nach Magersucht normales Essverhalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist oft so, dass sich der Körper nach langer hungerphasen wieder das zurück holtx was man Ohm so lange verwehrt hat, es ist also nichts ungewöhnliches daran:) bei den meisten geht es auch wirklich wieder weg, sobald sie im normalgewicht sind! Allerdings solltest du dir trotzdem einen Therapeuten suchen, der dich dabei unterstützen kann;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Hut ab dass du es angehst. Leider hatte ich diese "Fressanfälle" ebenso und lag oft mit richtigen Bauchschmerzen im Bett. Ich habe selbst versucht mich davon los zu reißen: Am Ende hat es von allein aufgehört als mein Körper endlich mal ausreichend versorgt war (Körpergewicht) und wohl keine Angst mehr haben musste zu wenig zu kriegen. 

Achte auf ausreichend Vitamine und Ballaststoffe und kauf dir zb nur für abends 2 Cornetto oder eine Tafel Schokolade

Was meiner Meinung nach auch wichtig ist: GESUNDE FETTE. sie sättigen, liefern Energie und vor allem unterstützen sie deine Hormone (Menstruation, Stoffwechsel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?