Nach Magersucht Folgen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi sosolool,kehrten Abbau durch Bakterienach geringer Nahrungsaufnahme sollte die Nahrungsmenge nicht sofort in gerissener Menge eingenommen werden,sondern die Menge langsam steigern.Was passiert ist ist einfach für Magen und Darm mengenmässig nicht gut verkraftbar-so hat man sich "befreit".Das Gewöhnen an eine grössere Menge braucht Zeit.Die Blähungen sind auf vermehrte bakterielle Zersetzung der schlecht verdauten Nahrung zurückzuführen.Mit der der Zeit passt sich die Bakterien auch an.LG Sto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stonitsch
26.08.2016, 13:11

 sosoloo,Hi leider ist der Anfang missglückt(von kehrten Abbau durch Bakterienach.)soll heissen.nach geringer Nahrungsaufnahme sollte die Nahrungsmenge nicht in grösserer(nicht "gerissener)Menge..sonst alles okay.Danke für das Verständnis.LG Sto

0

Hallo ich persönlich würde zu einem Artzt gehen. Es kann nämlich seindas es nichts damit zutun hatt (Bandwurm usw.) lg. the 58

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sosolool
25.08.2016, 17:47

Beim arzt war ich,ohne erfolg 

0

Was möchtest Du wissen?