Nach Los Angeles umziehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi sophienalbakruz,

gerade das Medizinstudium ist in den USA genau so langwierig und schwer wie in Deutschland.

Ein komplettes Studium in den USA zu absolvieren ist extrem teuer und du brauchst extrem gute Noten. Am Ende wird es noch nicht einmal in Deutschland anerkannt. Genauso wenig wie ein deutsches Medizinstudium in den USA anerkannt wird.

Deshalb ist es sehr gut, wenn man von Anfang an in beiden Ländern studiert. Man fängt in Deutschland oder der EU an, dort kostet das Studium keine oder überschaubare Gebühren und versucht über Stipendien einen Teil des Studiums in den USA zu absolvieren. Dafür ist allerdings die allgemeine Hochschulreife anzustreben.

So ist es auch finanziell für Menschen, die nicht extrem reich sind, halbwegs zu finanzieren. Es ist aber ein harter langer Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Universität kostet das Studium in den USA 200.000 bis 400.000 Dollar. Ein Stipendium bekommen nur sehr wenige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um in den USA Medizin zu studieren braucht man meines Wissens vorher einen Collegeabschluss, außerdem kostet das gerne über 200.000 Dollar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophienalbakruz
03.02.2016, 19:23

Ahh ok danke und kann man sich eine greencard kaufen ??

0

Was möchtest Du wissen?