Nach Lehrerwechsel nichts mehr verstehen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

Vorneweg: Ihr hattet Glück einen guten Mathelehrer zu haben, es gibt wenige, die gut Mathe erklären können.

Passt weiterhin im Unterricht auf, macht eure Hausaufgaben so gut es geht und wiederholt den Stoff nachmittags nochmal. Daran müsst ihr euch erst gewöhnen, weil ihr das vorher nicht machen musstet, jetzt ist es aber nötig und ihr solltet versuchen weiterhin mitzukommen.

Wenn du einen bestimmten Themenbereich nicht verstehst, kannst du auch mal im Internet schauen, ob du was Passendes findest. Meistens gibt es auf YouTube ein hilfreiches Video oder du findest auf Seiten wie Schulminator eine passende Antwort. Ich verlinke dir die Seite mal, vielleicht schaust du dir die Seite mal an, ich finde sie sehr hilfreich.

http://www.schulminator.com/

Wenn ihr wirklich nicht mehr weiter wisst, versucht mal mit der Lehrerin darüber zu sprechen. Sie ist wahrscheinlich noch sehr jung und kann euch noch nicht so gut einschätzen. Sie merkt vielleicht gar nicht, dass ihr nichts versteht und wird froh sein, wenn ihr mit ihr darüber redet.

Lg :)

Wen ihr Alle Nicht Versteht macht die Lehrerin was Falsch oder Geht von Falschen Vorausetzungen aus.Versucht mal mit ihr zu reden wen das aber nichts Hielft müßt ihr zum Direktor .

Lehrerwechsel gibt es öfters. Nicht jeder Lehrer kann in Mathe alles gut erklären. An deiner Stelle würde ich nach einer nachhilfe suchen.

LG

Was möchtest Du wissen?