Nach langem Blickkontakt wird er nervös - wie deutet ihr das?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nach langem Blickkontakt wird er nervös - wie deutet ihr das?

Dass es zwei Menschen (wieder mal) nicht auf die Reihe bekommen, sich mal anzusprechen. Beide gehen davon aus, dass Blicke ausreichen, Interesse zu zeigen.

Wenn es keiner von Beiden in nächster Zeit schafft, mal auf den anderen zuzugehen, solltet ihr euch Röntgenbrillen zulegen. Vielleicht könnt ihr dann hinter die Stirn des anderen schauen.

Kurz gesagt: Ihr seid zwei Menschen, die es sich (unnötig) schwer machen.

Hey Celina,

Ersteinmal ist das ein gutes Zeichen, denn es zeigt, dass dein Blick eine positive Emotion in dem Mann auslöst. Begleitet wird diese Emotion mit einem Gefühl der Nervosität.

Diese Nervosität stammt daher, dass für ihn das ganze scheinbar etwas Neues ist, beziehungsweise er mit der Situation leicht überfordert ist. 

Der Mann mag dich, da kannst du dir sicher sein, aber er wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht den Mut aufbringen, dich anzusprechen. Wenn du Interesse hast, dann würde ich dir empfehlen ihn selber anzusprechen. Sei dabei einfühlsam und versetze dich in seine Situation. Stelle Fragen und höre gut zu was er dir erzählt. 

Grundsätzlich positiv, da es ja scheint, dass er auch Interesse hat. Durch seine nervöses Zappeln versucht er sich nichts anmerken zu lassen und seine Unsicherheit zu überspielen, was ihm leider, so wie es scheint, nur schlecht gelingt.
Sprich ihn doch einfach das nächste mal an :)

Blickkontakt gut und schön. Aber was Du machst ist hier eher ständiges Anstarren. Unter Blickkontakt verstehe ich einen klitzekleinen Augenblick, bei dem sich die Blicke zweier Individuen kreuzen.

Dabei kann sehr viel in beiden geschehen. Innerlich fragt sich möglicherweise zumindest einer dabei: "Soll ich ihn/sie mal ansprechen ?"

Und das ist doch der Punkt. Versucht ins Gespräch zu kommen! Stellt fest ob die Chemie zwischen Euch stimmt. Dazu wünsche ich Dir bzw. auch Deinem unbekannten Schwarm viel Glück ! :)

Wie man das deutet? Da gibt es so viele Möglichkeiten.

1. Meine Güte, ist die hässlich. So was habe ich ja noch nie gesehen. Oh Gott, jetzt schaut die auch noch rüber. Will die was von mir? Ich muss hier weg.

2. Meine Güte, ist die schick. Tolle Frau. Oh je, jetzt schaut die auch noch rüber. Hoffentlich merkt die nicht, dass ich eine Erektion habe. Wie peinlich. Ich muss hier weg.

3. Oh ha, die sieht ja aus wie Angelina Jolie. Na ja,mich will die eh nicht.  Oh jetzt guckt sie rüber und denkt bestimmt, wie hässlich ich bin. Nur weg von hier.

4. Oh ha,die sieht aus wie die Mutter von Angela Merkel.  Will die was von mir? Bloß nicht. Nur weg von hier.

Such dir was aus.  Jeder Psych.student im ersten Semester bekommt beigebracht, dass Deutungen Kaffeesatzleserei ist.  Wenn man etwas deutet, muss man die gedeutete Person immer fragen, ob die Deutung stimmen kann. Sonst kannst du auch pendeln, wahrsagen, über den Friedhof laufen und ein Käuzchen nachahmen.

Der Bär will an den Honig würde ich sagen.

Ist halt ein unsicherer Bär, der aber trotzdem interessiert ist ;)

Jack98765 10.08.2017, 11:47

Schöne bildliche Sprache :)

0

Er findet dich süss oder attraktiv und will dich (verstehe ich darunter) haben und hollt sich Rat bei seinem oder seinen Kumpels. Nervös sein zeigt eigentlich an das er dich liebt und dadurch nervös wird (ich sage nur Adrenalien pure)

--Positives Zeichen für dich

(Es gibt Männer die Sachen nicht gerne ausplaudern oder andere "wegen dem Problem" um Rat Fragen.

Ich hatte auch eine gleiche situation mit einem jungen. Er war auch so zappelig und nervös. Jungs sind kompliziert. Es kann sein das er seine zuneigung dir gegenüber verheimlicht. 

Das sind die Anzeichen  die jungs machen wenn sie ihre liebe verheimlichen:

- wird nervös (redet z.B. schneller als normal oder spielt plötzlich mit irgendwelchen Gegenständen/Händen/Haaren rum.


- geht Dir aus dem Weg


- bekommt in Deiner Nähe den Mund nicht auf


- flüchtet


- scheint desinteressiert und tut normal/neutral, da man sich ja nichts anmerken lassen möchte


- am Blick, sofern man sich denn mal in die Augen sieht, merkt man irgendwie, dass da aber sehr wohl etwas ist, denn die Augen können schlecht lügen


- reagiert beileidigt oder auch traurig, wenn er/sie sich mit anderen trifft


- schaut Dich nur heimlich an


Der grund kann vieles sein. 

-er hat eine freundin

-er ist zu nervös/ schüchtern und will sich nichts anmerken lassen

- oder er findet es hoffnungslos

Oder..... ka. Andere gründe

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Lg nina

Jeder reagiert anders. Was er dabei denkt, können wir nicht wissen.

Frag ihn mal.

Was möchtest Du wissen?