Nach Kündigung Eigenbedarf gemeldet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nachdem ich bereits gekündigt hatte und einen Nachmieter bereits gefunden, um frühzeitig aus dem Vertrag zu kommen, wurde Eigenbedarf in Form von Verkauf der Immobilie mündlich angekündigt

Dieser Eigenbedarf ist nicht wirksam.

Denn Eigenbedarf muss schriflich gemacht werden und auch noch andere Dinge müssen beachtet. werden.

Dann ist es auch kein Eigenbedarf wenn man das Haus verkaufen will:

Folgendes sind die anerkannten Gründe für Eigenbedarf:

  • Nutzung als Altersruhesitz

  • aus gesundheitlichen Gründen Umzug in eine kleinere Wohnung bzw. Erdgeschosswohnung

  • Familienzuwachs führt zu größeren Platzbedarf

  • Gründung einer nichtehelichen aber auf Dauer ausgerichteten Lebensgemeinschaft ("Lebenspartner") oder Heirat

  • Aufnahme von Pflegepersonal


Das Mietverhältnis liegt unter der Dauer von 5 Jahren.

Das könnte unwirksam sein, was dann zur Folge hätte, dass Sie einen unbefristeten Vertrag hätten, den sie mit dreimonatiger Frist kündigen können.


Bitte mal den genauen Wortlaut aus dem Mietvertrag hier reinsetzen. Was steht da genau zur Dauer des Mietvertrages?

Mel8722 02.07.2013, 07:34

Danke vorab. Im Mietvertrag steht keine Dauer, dies sollte nur ein zusätzlicher Hinweispunkt sein. Ich hatte gestern gelesen, dass die Kündigung bis spätestens am 3. Werktag eingegangen sein muss bei dreimonatiger Frist. Z.B. Abgabe am 02.07. zum 01.10.? Gilt dieses nur für den Vermieter bei Eigenbedarf?
Wie verhält es sich bei einem Verkauf? Muss mir der Vermieter das Objekt zum Kauf anbieten? Oder trifft dieses nicht mehr zu, da ich bereits gekündigt habe? Bis wann kann ich die Kündigung schriftlich zurück nehmen? Nochmal danke im voraus!

0
johnnymcmuff 02.07.2013, 11:21
@Mel8722

Ich hatte gestern gelesen, dass die Kündigung bis spätestens am 3. Werktag eingegangen sein muss bei dreimonatiger Frist. Z.B. Abgabe am 02.07. zum 01.10.? Gilt dieses nur für den Vermieter bei Eigenbedarf?

Für den Mieter sind es drei Moante Kündigungsfrist, für den Vermieter drei Monare bei bis zu 5 Jahren Mietdauer sechs bei bis zu 8 Jahren Mietdauer oder neun Monate ab 8 Jahren Mietdauer des Mieters.

Wie verhält es sich bei einem Verkauf? Muss mir der Vermieter das Objekt zum Kauf anbieten?

Wenn ich nicht falsch liege, dann nur wenn eine Mietwphnung in eine Eigentumswohnung umgewandelt wird.

Bis wann kann ich die Kündigung schriftlich zurück nehmen?

Man kann von einer Mietkündigung weder zurücktreten noch zurücknehmen.

Man könnte den Vermieter bitten, dass das Mietverhältnis weitergehen soll, der könnte dann die Kündigung z.B. zerreißen aber er könnte auch auf einen neuen Vertrag bestehen, da der alte Vertrag gekündigt ist.

1

Leider gar nichts, außer nochmal mit dem Vermieter zu reden. Der Vermieter muss nämlich Nachmieter grundsätzlich nicht akzeptieren - die meisten machen es trotzdem, weil es dann auch für sie einfacher ist, aber gesetzlich verpflichtet dazu sind sie nicht.

Mel8722 01.07.2013, 22:12

Danke

0

Was möchtest Du wissen?