Nach kreuzband op, normal?

1 Antwort

Hallo Finja,

ich hatte selbst 2008 einen Kreuzbandriß, der operiert wurde und sehr gut verheilt ist.

Die Orthese kannst Du zum Schlafen abnehmen. Das Knie wird beim Schlafen nicht so belastet, wie beim Gehen. Auftreten ist ein absolutes Tabu ohne Orthese so kurz nach der Operation.

Das Knie kannst Du mit Eis kühlen. Gecrashtes Eis in einen Plastikbeutel und einen Waschlappen oder Handtuch darüber. Das ganze aufs Knie. Wenn der Beutel nicht mehr kühlt, Eis austaschen.

Gegen die Blasen an den Händen helfen Fahrradhandschuhe.

Ich selbst habe keine Orthese bekommen, da ist man automatisch vorsichtig.

Hast Du keine Anschlußheilbehandlung beantragt? Das würde ich nachholen.

Das ganze dauert ca. 3 Monate.

Gute Besserung,

Giwalato 

Nachtrag: 

Ich gehe davon aus, daß Du gegen die Entzündung im Knie ein Antibiotikum erhalten hast. Wegen der Entzündung ist das Knie auch noch geschwollen.

0
@Giwalato

Rises großes Dankeschön erstmal für diese tolle Antwort! 

Da es ein Schulunfall war, haben qir nicht viel mitzureden was passiert usw....Was ist den eine Anschlußheilbehandung?

Habe nie diese Trombosespritzen und Schmerzmittel verschrieben bekommen

0
@Finjale14

Antibiotika sind Medikamente gegen die Entzündung. Schmerzmittel können unabhängig davon verschrieben werden, genauso wie Mittel gegen Trombose.

Eine Anschlußheilbehandlung wird normalerweise an den Krankenhausaufenthalt angehängt und dient dazu, wieder fit und beweglich zu werden. Sie wird unmittelbar vom Krankenhaus verordnet. Sie kann ambulant oder stationär in einer Rehaklinik durchgeführt werden.

Am Anfang wird das Knie passiv mobilisiert, wenn die Wunde verheilt ist, ist z. B. Wassergymnastik möglich. Außerdem lernst Du dort mit den Krücken Treppen zu steigen.

Du oder Deine Eltern sollten auf alle Fälle bei Euerer Krankenkasse nachfragen, was möglich ist. Möglicherweise genehmigt die Krankenkasse die Anschlußheilbehandlung und holt sich später das Geld von der Unfallversicherung.

Falls Deine Eltern eine Rechtsschutzversicherung haben, können sie sich auch von einem Anwalt beraten lassen.

Schließlich geht es in erster Linie um eine bestmögliche Behandlung für Dich und außerdem, das es nicht zu Spätschäden kommt.

0

Was möchtest Du wissen?