Nach Krankenpflegehelferin eine Ausbildung als Hebamme möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neben grundsätzlichen Voraussetzungen wie etwa Geduld, Ruhe, einer positiven Grundeinstellung, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit müssen die Bewerberinnen über einen guten mittleren Abschluss verfügen. Alternativ werden auch Bewerbungen mit einem akzeptablen Hauptschulabschluss berücksichtig, sofern eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit als Krankenpflegehelfer/Innen oder eine abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung plus Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/In nachgewiesen wurde. Ein bereits absolviertes Praktikum bei einer Hebamme ist nicht zwingend vorgeschrieben, kann aber die Chance auf einen Hebammen-Ausbildungsplatz an einer der Schulen, die den Universitätskliniken angeschlossen sind oder in freier Trägerschaft agieren, unserer Meinung nach, deutlich erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hazel7
04.02.2015, 03:44

Das so zwar richtig stimmt aber mit der Realität nicht überein. Ohne Abitur und Praktikum sind die Chancen an einer Hebammenschule (geschweige denn Hochschule) verschwindend gering. Der Hebammenberuf wird langsam akademisiert und in den nächsten Jahren soll das Abitur als Zugangsvoraussetzung festgelegt werden. An Hochschulen braucht man es sowieso und noch dazu meist eine mindestens vierwöchiges Praktikum.

0

Natürlich ist das möglich. Du solltest aber das Abitur haben und längere Praktika bei einer Hebamme oder im Kreißsaal vorweisen können... sonst bist du meist in der ersten Runde schon raus. Ist zwar keine Vorschrift mit dem Abitur (soll es allerdings in den nächsten Jahren werden) aber die Realität sieht leider so aus wie ich sie dir beschrieben habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine Ausbildung nach der anderen machen. Da gibt es keine Begrenzung. Aber beide Ausbildungen liegen weit auseinander. Du solltest Dich schon entscheiden. Krankenpflegehelferin ist immer eine Hilfskraft. Hebamme ist eine Fachkraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf gar keinen Fall.

Per Gesetz ist es verboten, dass Krankenpflegehelferinen Hebammen werden dürfen!

Man!! Erkläre mir mal Deine Gründe, warum Du auf die Idee kommst, dass das nicht möglich sein soll!?!?

Oder fiel Dir einfach keine schlaue Frage ein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feelgood92
03.02.2015, 20:54

Nenn du mir mal deinen Grund wieso du so frech antworten musst ? Man man lächerlich

0

Was möchtest Du wissen?