Nach Krankenhaus süchtig?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eher nicht. Ich war in letzter zeit so oft im Krankenhaus, das ich die Schnauze richtig voll habe davon.

Kann es vielleicht sein, das dir daheim Aufmerksamkeit fehlt ? Das deine Eltern wenig zeit für dich haben ?

Im Krankenhaus ist man ja den ganzen Tag betreut und wird betüddelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freeElla
15.07.2013, 06:34

Nein eigentlich nicht! Meine Eltern geben mir viel Aufmerksamkeit...Mein Vater manchmal zu viel und ich glaube das liegt eher daran dass ich mich bei Ärzten gut aufgehoben finde...

0

Überleg mal , was es ist, dass du dich im Krankenhaus- vor dem die meisten Menschen Angst haben, es zumindest langweilig finden und heilfroh sind, wenn sie wieder heimdürfen und gesund sind!- so wohl fühlst. Was ist dort so anders als in deinem Leben daheim? Fühlst du dich besser wahrgenommen, besser umsorgt, wichtiger als gewöhnlich? Du hast den Unterschied der Serien und der Wirklichkeit doch selbst erfahren, und bist trotzdem halb schon wieder im Krankenhaus. das stimmt mich nachdenklich. Deine Motivation, Medizin zu studieren, ist auch fragwürdig. Diesen Aspekt hab ich noch nie gehört. Lass es nicht weiter in dir wachsen, ergründe dieses Bedürfnis. sprich darüber, und sei ehrlich zu dir selbst. Dass viele ältere Mitmenschen den Weg suchen, damit sie mehr Zuwendung und ansprechpartner bekommen, verstehe ich nur zu gut. Aber was dich dort so fasziniert? kriege ich nicht auf die Reihe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?