Nach krampf starke schmerzen an der wade

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du Magnesiumtabletten zum Auflösen zu Hause? Die helfen recht gut bei Krämpfen, weil Magnesium entkrampfend wirkt

Magnesiummangel, geh zur Apotheke und lass dir was geben und wenn die Krämpfe nachlassen kannst du dir selbst was kaufen, ich nehme mit meinem Mann seit Jahren die Pillen von Aldi Nord 150 Stück ca 3 Euro. Ich bin sehr anfällig für Wadenkrämpfe und habe es seit dem ich die Pilen nehme nicht mehr

genau wie alle es sagen,Magnesium hilft am Besten, nimm 2 mal am Tag eine, das Du auf 300 mg kommst, dann gehen die Krämpfe weg

Letztendlich sollte das ein Arzt abklären. Aber Muskelkrämpfe entstehen sehr oft durch Magnesiummangel . Ho dir so ein Präparat aus der Apotheke. Und: Vollkornbrot, Nüsse, Milch...

Wird schon!

LG

Kann an Magnesiummangel liegen. Hatte ich auch schon oft, das geht nach ner Zeit weg.

hast du dann das gefühl, dass dein knochen "rausspringt"?

nein es schmerzt und ich kann nicht so richtig laufen

0

Was möchtest Du wissen?