Nach Krafttraining am Mittag abends nicht schlafen können?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das kann passieren, wenn du zum ersten Mal intensiv mit Gewichten trainierst.

Aber zwei Stunden sind auch etwas zu lang. Mehr als 60, 75 Minuten solltest du nicht trainieren - etwa nach so viel Zeit beginnt dein Körper, Cortisol (Stresshormon) auszuschütten, das katabol (den Muskelaufbau behindernd, oder muskelabbauend) wirkt.

Vielleicht die Umstellung. Aber bei mir ist es eher umgekehrt. Seit dem Kraftsport schlafe ich mehr und viel besser.

Hallo! Zunächst fehlen mit Alter und Deinem Ziel wichtige Informationen. Aber:  Kniebeugen und Beinpresse machen richtig dicke Oberschenkel - ist das Dein Ziel?

Und vermutlich war das für den Anfang wirklich zu viel. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Nein , ein dicker Po ist mein Ziel .

Ich glaub da kommt es sehr auf die Genetik An 

1
@calisira

Kniebeugen machen schon den Po größer.  Sie trainieren neben den Oberschenkeln auch den großen Gesäßmuskel ( Musculus gluta(a)eus maximus). Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er gibt dem Po Volumen, Form und Festigkeit. So trainieren auch Stars diesen Bereich.

Auch gut : 

https://www.youtube.com/watch?v=VU-p5akYhs8

1

Kenn ich, dann bist Du ein bisschen überanstrengt.

Was möchtest Du wissen?