nach kortison probleme

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kortison kann zu tierischen Wassereinlagerungen führen (und die bleiben bei manchen Leuten auch über eine rechte Dauer erhalten). Vermutlich wirst du dich damit noch ein Weilchen rumschlagen müssen, eine Bekanntin von mir bekommt das auch wegen einer Erkrankung des öfteren...bei der gehen die Einlagerungen mittlerweile gar nicht mehr richtig weg (und die Nachbarn fragen sich nach einer Weile mittlerweile schon, wann es endlich mit der Geburt so weit ist). Das Zeug wird von manchen Leuten echt übel vertragen...

echt blöd sowas

0

Ich hab das auch genau einmal mitgemacht ... nie wieder !!!  Ich hörte, dass man nach der Spritze für den Rest der Pollensaison seine Beschwerden los ist. War zu verlockend, aber das ist bei mir DERMASSEN nach hinten los gegangen.

Meine Allergie hat sich von der Spritze überhaupt nicht beeindrucken lassen, ich hatte nachwievor alle Symptome und musste die üblichen Tabletten nehmen.

Zusätzlich hab ich auch Wassereinlagerungen in den Beinen bekommen, sehr unangehm, und das gemeinste war, dass sich das dann bis so ca. August hinzog. Mit den Pollen bin ich immer so Ende Mai durch....  Zusätzlich zu den Wassereinlagerungen musste ich monatelang nachts gefühlte 10x raus zum pillern...  ätzend!!  :-/

Ich wünsch dir, dass wenigstens deine Allergiesymptome besser werden!

 

ja so gehts mir auch.heuschnupfen ist nicht besser geworden nur sehr gering.muss sagen nach der spritze war es einige tage noch schlimmer mit der allergie.werde die spritze mir auch niemehr geben lassen weil ich merke ey keine besserung.aber von der ärztin war das so vielversprechend erzählt boah 3 moante ruhe etc.ja pustekuchen.sag mal hattest du auch zyklusprobleme

0
@edhardy76

Nee, zum Glück das nicht auch noch ... ich nehm aber auch die Pille, da ist es ja eh ein "künstlicher" Zyklus. Der läßt sich vielleicht nicht so einfach vom Cortison beeinflussen.

Ich nehm ja ansonsten jetzt auch Medis mit Cortison (Nasonex Nasenspray + Budes Easyhaler wegen drohendem allerischem Asthma), aber das Zeug hilft wie es soll und ich spür keine Nebenwirkungen. Kann ich dir wirklich empfehlen, gerade das Nasonex, hau mal deine Ärztin darauf an, die sind verschreibungspflichtig.

0
@Frigga

ich nehme jetzt auch so ein kortisonnasenspray und das hilft sehr sehr gut.ich brauch es auch nicht jeden tag nehmen.das einzige was durch die spritze weg ist ist meine atemnot wegen der allergie

0
@edhardy76

ja guck, mir ging es auch Welten besser, nachdem ich mit dem Nasenspray begonnen hatte.  Gegen die Atemnot hilft ja dann im nächsten Jahr vielleicht auch ein Inhalator. Dann musst du dir das Elend mit der Spritze nicht nochmal antun ;-)

0

hi edhardy76,  nebenwirkung von kortison, wassereinlagerung bekannt,aber gegen allergien soltes du etwas anderes machen! ENTSÄUER DEINEN KÖRPER;  der hohe säurestand  fördert eine erhöhte adrenalinbereitschaft, das wiederum zu einer überreaktion auf fremdes eiweis. also ernärungsberatung über hausarzt verschreiben lassen!

fg compaql

 

Nach 1 Woche erneut Periode bzw. Schmierblutung. Kann das durch Mangelernährung kommen?

Meine Periode war genau vor 1 Woche zu ende und heute habe ich plötzlich erneut Blutungen. Allerdings keine typische Unterleibsschmerzen oder andere Symptome, welche ich sonst immer habe.

Bin jetzt etwas verängstigt und Frage mich was das ist. Hatte so etwas noch nie und bin auch außerhalb der Pupertät. Schwanger bin ich nicht und die Pille nehme ich auch nicht. Das einzige was gewesen ist, ist das ich vor 3 Wochen eine Cortisonspritze bekommen habe und diese Woche ein cortisonfreies Präparat. Könnte dies damit zusammenhängen oder liegt es daran das ich nicht genügend Esse? 

...zur Frage

Periode mit visanne?

Ich (17 Jahre) habe über ein Jahr lang die Pille genommen und sie vor kurzem abgesetzt. Seit dem habe ich meine Periode aber nicht mehr bekommen (5 Tage überfällig), heute war ich beim Frauenarzt und der hat mir die Visanne von jenapharm gegen die ich zwei Wochen nehmen soll damit ich meine Periode wieder bekomme. Jetzt meine Frage: muss ich sie wirklich nehmen? Ich wollte nämlich auf jegliche Hormone verzichten und dachte bis heute dass meine Periode nach einer Zeit wieder von alleine kommt (und nein ich bin nicht schwanger) Schonmal danke im Voraus :)

...zur Frage

Kortisonspritze? Wieviel mg Kortison?

Hey, Frage steht eigentlich oben ...

Weiß jemand, ob Tabletten oder eine Spritze schneller/besser hilft ? Ich habe schlimme Atemprobleme, mit Atemaussetzer durch den Heuschnupfen ... Habe jetzt Prednisolon immer immer genommen, über 8 Tage verteilt (insgesamt 100 mg Kortison)

Das hilft auch sehr gut, meine Nase läuft nicht, meine Augen tränen nicht, nur eben die Luft, das schlimmste. Hatte letztens auch geschwollene Lymphknoten. Jetzt sind Feiertage, alle Ärzte zu, habe erst am Donnerstag einen Termin beim Lungenfacharzt.

Mein Allergologe will erst schauen, ob ich es mit Tabletten schaffe, anstatt mir eine Spritze zu geben, er würde es zwar machen, will aber lieber eine andere Lösung finden, wir probieren jegliche Tabletten im Moment aus ...

Jetzt ist es so schlimm, daß ich eine Spritze haben will ...... Weiß jemand vielleicht, wieviel mg Kortison in einer ist ? Oder ist das angepasst an den Menschen selbst ?

Lg Siriusfee

PS Schöne Ostern :)

...zur Frage

Grippostadt vorbeugend einnehmen?

In apotheke meintes sie heute nur nein dazu... aber wenn ich jetzt merke das da was ist(merk ich immer leicht im rachen) dann kann ich doch das schon mal einnehmen oder? ich hab mich etwas wohl bei meiner tochter angesteckt

...zur Frage

Schulschwimmen, trotz bevorstehende Periode?

Ich habe morgen mal wieder Schuldscheinen und konnte schon vor den Ferien aufgrund meiner Periode nicht mitmachen...dooferweise fällt mein Zyklus auf morgen, jedoch habe ich abgesehen von ein bisschen (!!) Ausfluss keine Anzeichen auf meine Periode. Tampons möchte ich noch nicht benutzen...soll ich morgen auf Risiko gehen und mitmachen? Oder kann ich meine Periode gar nicht im Wasser bekommen?

...zur Frage

Kortisonspritze in den POPO? Och nööööö!

Ich muss gleich zu meinem Hausarzt und mir eine Spritze verpassen lassen (Kortison wegen Heuschnupfen) bin leider gegen jeden Baum, jedes Gras und jeden Busch allergisch :D

Bekommt man die Spritze wirklich in die Pobacke gespritzt? Man, ich dachte immer ganz normal in den Arm... gefällt mir nicht dem Mann ständig meinen Allerwertesten zu präsentieren! :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?