Nach korb von guter Freund ratlos. Was soll ich machen?

5 Antworten

Hallo, 

das Problem ist, dass du ihr gesagt hast, dass es nichts an eurer Freundschaft ändern wird, selbst wenn sie dir einen Korb gibt. Egal, wie sehr man sich bemüht - irgendetwas ändert sich immer. Das ist es auch, was du jetzt mit ihr besprechen solltest. Denn nur so kann ein Weg gefunden werden, wie ihr euch wieder annähern könnt. Alleine kannst du das in der Form nicht stemmen. Du musst sie jetzt mit in dein Boot holen, damit du vernünftig damit abschließen kannst. So lange sie nicht Bescheid weiß, was da wirklich abgeht, wird sie auch immer wieder auf die gleiche Weise an dich heran treten. 

Alles Gute. 

LG 

Hey danke für deine Antwort. Hab mit ihr eben gesprochen wir haben jetzt ausgemacht dass ich abstand halte& sie hofft natürlich auf die Freundschaft. Sie sagte mir auch, dass sie das mit dem Typen nach der Party direkt abgebrochen hat wegen mir . Weiß jetzt nicht ob dies wirklich stimmt da sie ja auch eher hätte drauf kommen können und nicht mit ihm rummachen hätte müssen, aber das ist ja jetzt egal. Hoffe jetzt natürlich dass die Gefühle abflachen und bin aber auch froh dass wir das geklärt haben.

0
@Lolry

Hi, das ist ein guter Schritt. Jetzt wird es etwas einfacher in der Handhabung, da sie Bescheid weiß. 

Ob die Geschichte mit dem anderen Typen stimmt oder nicht, weiß nur sie alleine. Natürlich hätte sie nicht mit ihm rum machen müssen, aber wer weiß, was da alles mitgewirkt hat. 

Es ist jetzt, wie es ist. Du wirst deine Zeit brauchen und es ist schwer. Lass dich nur nicht entmutigen, wenn es hin und wieder einen kleinen Rückschritt gibt. Du kommst bestimmt darüber hinweg, wenn es anfangs auch noch so schwer ist. 

LG 

1
@Majumate

Ja ich hoffe auch, sie meinte Freundschaft ist ihr wichtiger als eine Beziehung. naja danke für die Hilfe 

0
@Lolry

Problematisch wird es, wenn du ihr jetzt gar nichts mehr glauben kannst. Du bist verletzt, aber glaubst du, dass es jetzt an der Zeit ist, alles in Frage zu stellen? 

0

Verliebt-sein und nur gute Freundin passt meiner Meinung nach nicht zusammen. Wenn du sie ständig siehst und Kontakt zu ihr hast, dann wird dieser Zustand nicht besser und du quälst dich. Lass etwas Zeit verstreichen, dann verschwindet das Gefühl irgendwann. Das ist der Zeitpunkt, wo man wieder einfach nur so befreundet sein kann. Und wenn sie deine beste Freundin ist, dann versteht sie auch, dass du jetzt etwas Zet und Abstand brauchst. Fällt sicher schwer, ist aber, meiner Meinung nach, der einzig richtige Weg.

Werd dies jetzt auch so machen , sie hat Verständnis dafür

0

Unabhängig davon, was du dir zu dem Thema einredest, ist die für dich einzige, langfristig gute Entscheidung, Abstand von ihr zu nehmen. Die Freundschaft wird dich nie Erfüllen und lässt dich leiden, weil du mehr willst. Sag ihr, dass du die Freundschaft trocken legst und mach dich frei. Vergiss sie! Wo sich die eine Tür schließt, öffnet sich die nächste. Dem Herzen entgegen zu arbeiten ist schwierig und sehr anstrengend, da es völlig deiner Intuition widerspricht, aber irgendwann wirst du sie vergessen haben und ein neues, besseres Mädchen wird dir über den Weg laufen. Glaube mir, spreche aus Erfahrung!

Werde jetzt erstmal auf abstand gehen

0

Was möchtest Du wissen?