Nach Konisation (IV b) schon wieder Feigwarzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Feigwarzen ist eine harmlose Geschlechtskrankheit die aber unbedingt behandelt werden muss. Die Feigwarzen können, müssen aber nicht, Krebs auslösen. Ich glaube nicht das, dass was mit der anderen Sache zu tun hat. Feigwarzen fängt man sich beim Geschlechtsverkehr.

Belllla01 13.10.2010, 23:05

ich hatte aber die letzte Zeit überhaupt keinen Geschlechtsverkehr (das hatte ich vergessen dazu zu schreiben)...

0
solange 13.10.2010, 23:15
@Belllla01

Es ist aber eine Virusinfektion die ausschließlich nur über sexuellen Kontakt übertragen wird. Es kann schon längere Zeit her sein wo Du dich infiziert hast. Die Viren brauchen eine Zeit um sich aus zu breiten. Feigwarzen sind der Auslöser für einen veränderten PAP Wert. Du musst schnell zum Arzt. Wahrscheinlich sind in deinem inneren noch mehr Viren. Es kann sein das Du wieder operiert werden musst. Viel Glück!

0
solange 13.10.2010, 23:23
@solange

Ach ja, fast hätte ich es vergessen zu sagen. Da Du ja anscheinend sehr anfällig dafür bist, würde ich Dir raten, nur noch Kondome zu benutzen. Nur so kannst Du dich vor neuen Infektionen schützen.

0

Was möchtest Du wissen?