Nach Knieknacken starke Schmerzen?

3 Antworten

Hallo MayaSophia,

so wie du die Entwicklung der Schmerzen beschreibst und dass du kaum noch laufen kannst, muss das unbedingt ein Arzt anschauen.

Bitte geh morgen ins Krankenhaus, in die Unfallambulanz, denn so einen Wettkampf bestreiten zu wollen, wäre dumm und grob fahrlässig. Ich sage es hier immer wieder: das Knie ist eine komplizierte Konstruktion aus Sehnen, Bändern, Knorpeln und Knochen. Da kann man sich alle möglichen Verletzungen zuziehen. Vielleicht ist es ja im Moment noch eine relativ kleine Blessur. Wenn du das Knie aber nun weiter belastet,  könntest du aus einer kleinen eine wirklich große Verletzung mit sehr unangenehmen Folgen machen.

Wenn dich deine Eltern nicht begleiten wollen, schnapp dir deine Versicherungskarte und fahr mit dem Taxi ins Krankenhaus. Mit 15 kannst du das durchaus schon alleine. Vielleicht begleitet dich ja auch eine Freundin oder sonst jemand von der Familie. Im Krankenhaus kann das Knie wenigstens gleich ordentlich untersucht werden und du erfährst schnell, was los ist.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass es nur eine ganz harmlose Sache ist.

Liebe Grüße 

Lille "Tanzistleben"

Danke, ich werde es versuchen :)

1
@MayaSophia

Wie geht es Dir, MayaSophia? Ich mache mir Sorgen um Dich......                               Liebe Grüße Lilly

0

Dein knöchel ist verutscht du musst ein gibs tragen und es heilen lassen sonst zersplitterst du deine knochen und deine überschrift kniekacken war nice xD

Oh Gott :o Aber danke:) Ja Flüchtigkeitsfehler :/

0

Liegt am Blinddarm. Den müsstest du ausoperieren denke ich. Sorry dafür

Am Blinddarm? Warum?

0

Es liegt nicht am Blinddarm weil der Blinddarm nichts mit dem Knacken im Knie zu tun hat. Der Blinddarm wäre es nur wenn sie ihr Bein anzieht und dabei Schmerzen in der Leiste hat. Dann rate ich dir sofort ins Krankenhaus zu gehen, denn die Schmerzen sind ein Vorbote dafür, dass der Blinddarm demnächst platzen könnte.

0

Müssen so dumme Antworten wirklich sein, wenn man schon sieht, dass ein Fragesteller Schmerzen hat und sich Sorgen macht? Das ist leider nicht die Spur von lustig und absolut entbehrlich!!!

0

Hilft profuel Schmierstoff wirklich?

Also ich habe seit einigen Monaten gelenkschmerzen hauptsächlich in den Knien ich betreibe Kraftsport seit ca1,5 Jahren und habe jetzt seit 3 Monaten Knieschmerzen deswegen habe ich erstmal mit dem beintraining aufgehört da ich dachte es wird weggehen.... Tut es aber nicht, da habe ich mir Schmierstoff von profuel bestellt und nehme jetzt von den 120 Pillen die 10te ich habe immernoch schmerzen aber nicht die selben wie davor eher einen Druck und ein ziehen im Knie Gelenk, schwer zu beschreiben deswegen wollte ich fragen braucht es länger bis die Wirkung eintritt oder ist das einfach verarsche? Ps habe auch im Schultergelenk ein kleines knacken auf beiden Seiten wenn ich seitheben mache denke mal das liegt auch daran das ich keine oder wenig gelenkschmiere habe. Danke das du es gelesen hast und ich hoffe du kannst mir helfen

L.G Flo

...zur Frage

was ist nur seit wochen mit meinem knie los?

Hallo. Ich habe schon länger schmerzen im Knie aber am nächsten Tag ist alles wieder OK. Wenn ich mich aber jetzt auf mein rechtes Knie stelle und wieder laufen möchte tut es auch weh. Was kann das sein? Danke euer froggie4655

...zur Frage

Was kann ich gegen meine Knieschmerzen noch tun?

Also vor einem Jahr beim aufwachen morgens hat mein Knie stark geknackt und es tat höllisch weh. Daraufhin habe ich verauchr aufzustehen doch es ging nicht. Ich konnte mein Knie nicht mehr einknicken und ausdehnen.. Wenn ich dies versuchr habe tat es weh und hat oft wieder geknackt.. So ging ich wieder schlafen mit schlechte Gedanken. Als meine Mutter nachhause kam han ich ihr alles erzählt und sie hat mir geholfen aufzustehen.. Hab eine weile Eis drauf gelegt und die schmerzen haben nachgelassen. Immernoch konnte ich es nicht einknicken oder ausdehnen.. Wochenlang. Also ging ich zum Arzt, er meinte da wäre irgendwas mit meinem Kniemuskel und ich sollte mein KnieMuskelm staerken..

Ich bin Männlich beim vorfall 14 nun 15 Jahre, spitzen Sportler, Fussballer und bald n Training beim Hoffenheim

Nach paar Wochen versuchre ich Fahrrad zufahren doch ed klappte nicjt.. Mein Knie tat wieder höllisch weh. Dann gong ich nach einer Weile zim fussball Training, ich dachte da kann ich mein Knie staerken. Nach jedem Training oder mitten im Training tat es höllisch wdh so dass ich wieder Pause machen musste. So ging ich 1 Monat micjt ins Training und trug eine Bandage. Kurz danach bin ixh beim Turnier wieder aufm Knie gefallen und hatte wieder schmerzen.. Kurz bevor es alles nachgelassen hat bin ich aufm rutschigen Boden in der schule ausgerutscht und genau auf meinem schmerzen Knie auf sie Kniescheibe geflogen.. Dann hatte ich wieder schmerzen und ging nach der Schule ins Training.. Und num ist es gottseidank besser geworden, doch ich habe ab und zu wieder schmerzen im inneren Knie und sehr sehr selten unten ander Kniescheibe.. Nichr sehr schmerzhaft aber stört beim laufen und beim fussball spielen.. Keine Schwellungen oder sonstiges, bin grad im Urlaub und werde sobald ich wieder in Deutschland bin n Termin beim Sportarzt Stuttgart nehmen.. Wenn.ich mein Knie einknicke und ausdehne knackt es ganz leise und schmerzlos. Also ich kann alles wieder bewegen nur wie oben gesagt ab und zu schmerzt es an der innenseite des Knies und sehr sehr selten im unteren Teil meines Kniescheibes. Ahja und es ist mein rechter Knie.. Weil so schaff ich es ganz bestimmt nicht in Hoffenheim weiter. Hat jemand vielleicht Ahnung davon? Was es sein kann? Oder nur vorübergehend ist? Vermutungen? Spiele wieder fleißig Fussball, und hatte monatelang keine Beschwerden außer diese kleine schmerzen da..

Wäre echt nett. Ist sehr wichtig da ich echt n spitzen Fussballer bin und mein Knie noch brauche

...zur Frage

Knieschmerzen nach 15 Min joggen auf dem Laufband?

Hey,

Ich wollte mal wieder was für meine Gesundheit tun und bin heute 15 min joggen gewesen auf dem Laufband (Durchschnittsgeschwindigkeit circa 9-10 km/h)

Man muss dazu sagen ich bin schon ewig nicht mehr gelaufen. Leider habe ich jedoch jetzt Knieschmerzen, obwohl ich extra in ein Sportgeschäft gegangen bin und mir gedämpfte Sportschuhe gekauft habe, zusätzlich habe ich noch orthopädische Einlagen in meinen Schuhen.

PS: Als Sportschuhe wurden mir die Nike Air Zoom Pegasus 33 empfohlen.

Weiß jemand an was das liegen könnte? Bin ich vielleicht für den Anfang zu schnell gelaufen oder hätte ich mich länger aufwärmen müssen auf dem Band, das habe ich nämlich nicht gemacht, ich bin einfach aufs Laufband und hatte nach circa 1 min eine Geschwindigkeit von 9-10 km/h. Oder ist es normal das man am Anfang Knieschmerzen hat wenn man nicht regelmäßig läuft/joggt/rennt. Außerdem trage ich meine Einlagen erst ab heute, also erst ab heute so richtig regelmäßig.

Hoffe jemand kann mir ein paar Tipps geben :)

Danke im Voraus, an alle die sich Zeit nehmen :)

...zur Frage

Mein Knie tut schrecklich weh!

Hallo zusammen, ich heiße mirsela und bin 12 Jahre alt. Seit heute Morgen kann ich nicht richtig mit mein rechtes Bein laufen.

Und jetzt tut es mir noch mehr weh:( Wenn ich versuche normal zu laufen dann ist mein Knie so schwach, und fühlt sich ohnmächtig!! Ich weiß nicht was das sein könnte:(aber wenn ich mein Knie dort anfasse wo es mir so weh tut spür ich nichts://

Ganz genau tut es mir am Knie weh:( Ich möchte das, dass aufhört:(!

Was könnte das sein und was hilft dagegen:/ ???

Danke im Voraus:3

...zur Frage

Knieschmerzen durch Kniebeuge

Seid gut einer Woche schmerzen meine Knie. In letzter Zeit mache ich Langhantel-Kniebeugen( und beanspruche bei mehreren kleineren Übungen meine Knie. Ist aber nichts besonderes)

Frage: Schmerzen meine Knie durch das (Hantel-)Training ? (bzw.) Sollte ich fürs erste meine Knie schonen und >langsam< mit dem Training anfangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?