Nach Kinder Jugendnotdienst Besuch. Einladung Von Jugendamt gekriegt.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Brauchst du nicht.

Geh hin, hörre dir an, was sie wollen und unterschreibe nichts.

Wenn sie was wollen das du nicht möchtest, kannst du dann immer noch einen Anwalt einschalten.

Erst mal vielen dank für Ihre schnelle Antwort , hätte da noch eine frage ,sind sie aus dem Fachgebiet ,den ich denke das mir jemand ein auswischen möchte mit der Aktion , den ich habe eine Jugendamt Vergangenheit was Heim und auch Drogenproblem angeht , was aber schon lange kein Thema mehr für mich ist ,könnte es deswegen zu Problemen kommen und ich direkt abgestempelt werden wegen damals ??? habe ehrlich gesagt bisschen angst vor dem Gespräch ....vielen dank im voraus

0
@ikanamist

Jemand hat angerufen, die waren da und haben erst mal nichts extremes vorgefunden.

Mit einer Vergangenheit die nicht ganz unproblematisch war muss man aber damit rechnen, dass das Amt sicher gehen möchte, dass alles ok ist und gut läuft.Möglicherweise ist bei dem Besuch ja was aufgefallen, an dem sie mit dir arbeiten möchten.

Wenn du keine Drogen mehr nimmst gibt es schonmal aud der Richtung nichts zu befürchten. Das Jugendamt ist dazu verpflichtet, erst mal zusammen mit den Eltern zu schauen, ob und welche Hilfe in Situation X machbar wäre.

0
@FrauWinter

aber sie können mir mein sohn jetzt nicht wegnehmen einfach oder ?? und kann man rausbekomm von wen dieser hinweis kommt ?? der jugendnotdienst wollte es mir nicht sagen , Chance es beim JA rauszukriegen ?? möchte zumindest wissen wer solche Storys erzählt...um mir und meinem Kind zu schaden

0
@ikanamist

Wenn nichts gravierendes vorliegt, du z.B. angenommen drogensüchtig wärst oder sie eine komplett verdreckte verwahrloste Wohnung vorgefunden haben (wovon ich mal nicht ausgehe), dann nicht.

Es kann aber sein, dass sie vorschlagen, die eine Familienhelferin zu schicken für eine Weile. Wenn du kooperierst und alles gut läuft gibts nichts zu befürchten. Die haben selbst große Sorge, irgendwas zu übersehen, und dann ein Kind in Gefahr zu belassen, das eigentlich Hilfe benötigt. Die Leute vom Jugendamt müssen sich nämlich für solche Pannen verantworten.

Wenn da jemand erzählt hat, bei dir finden Drogenparties statt, müssen die schauen, ob was im Argen ist und obs dem Kind gut geht. Besonders wenn es eine Drogenverganenheit gibt. Solche Hinweise werden anonym behandelt, du wirst nicht erfahren, wer beim Amt angerufen hat.

0

Was möchtest Du wissen?