nach KFZ-Unfall kein bußgeld bzw.verwarngeld gezahlt-Bin ich dadurch nicht schuldig?

4 Antworten

Kommt auf die Unfallabfolge bzw die Ursachen an . Ein Busgeld oder Verwarnung  ist angesagt wenn die Beamten eine Ordnungswidriges Verhalten  gem der geltenden Gesetzgebung  erkannt haben.. Das heist aber nicht das Du wenn das nicht  gegeben ist nicht schuld bist..

Du wirst doch sellbst am besten Wissen ob du mit einen Fahrfehler oder einem  Fehlverhalten verursacher bist oder nicht. Manchmal kann man einfach nix machen und es Knallt eben..  und man ist trozdem auf einen anderen Aufgefahren  oder mit einem anderen Kollidiert ohne irgendwelche  Gesetzte   oder Regelwerke missachtet zu haben..

Es kann aber genauso sein das die den Unfall aufnehmende Polizei ein solches Fehlverhalten nicht nachweisen kann  und dann kann man dich dafür auch nicht  zur Kasse bitten.  Vieleicht  war der Beamte auch der Meinung Du bist durch deinen Schaden genug gestraft und hat aus diesem Grund  von einer Verwarnung abgesehen  oder du hast deinen Fehler erkannt und eingesehen..

keiner hier war dabei  also kannst du Dir das nur selbst eingestehen oder beantworten.. Ich hatte in meinen über 3 Millionen km einige Fremdkollisionen  und dabei nicht einmal schneller wire dreissig  km/h  und nur einmal wirklich ein Busgeld bezahlt..

Also ist daraus keine Schuld  oder Nichtschuld abzuleiten wenn nix bezahlt werden mußte. Freu dich das es keinen Personenschaden gab,.,.

  Joachim

Nein das bedeutet es nicht, die Polizei stellt nur die Tatsachen fest. Sie entscheidet nicht über Schuld oder Unschuld. Wer nicht als 01 auf dem Unfallbericht steht kann sich aber gute Hoffnungen machen. ;)

...hab den Unfallbericht leider nicht gesehen...

0
@Angus500

Wenn die Polizei den Unfall aufgenommen hat dann gibt es auch einen Unfallbericht. Der sollte den Beteiligten eigentlich ausgehändigt werden.

0

Das muss nicht sein.

Es kann auch sein, dass du zwar kein Bußgeld zahlen musst, aber trotzdem Schuld bist.

Haftpflichversicherung. max. jährliche FAhrleistung überschritten?

Bekomme ich ärger, Geldstrafe wenn ich anrufe und es sage?

Zweite Frage: Ich zahle ja monatlich KFZ Versicherung (Nur Haftpflich). Wie ist der Ablauf, wenn ich in ein Unfall verwickelt bin, aber der andere schuldig ist ? Was zahlt meine Versicherung dann bezogen aufs Auto ?

...zur Frage

Gilt die Frist der TÜV-Nachprüfung für das Ordnungsamt nur im begrenzten Rahmen?

Mein TÜV lief im September ab. Anfang Oktober war ich bei der HU, Mängelliste erhalten und abarbeiten lassen. Durch größeren Umfang der Reparaturen konnten die letzten Mängel erst Anfang Dezember behoben werden. 15.12. neue HU, ein neuer Mangel wurde festgestellt. Dieser wurde in den folgenden Wochen behoben, durch die Feiertage konnte erst am 5.1. die HU bestanden werden.

Am 2.1. wurde vom Ordnungsamt ein Verwarnungsgeld erteilt. Die Vorlage des Prüfberichtes vom 15.12. und der damit verbundenden Nachprüffrist bis zum 15.1. interessierte die Damen und Herren dort nicht. Die Polizei meinte Diese Nachprüffrist würde wenn nur in den folgenden 3 Monaten nach TÜV-Ablauf gelten, nicht mehr im 4.

War ich durch die HU vom 15.12. nicht bis zum 15.1. durch die einmonatige Nachprüffrist nicht im ordentlichen Rahmen?

...zur Frage

Verlust Schadenfreiheitrabatt Kfz-Haftpflichtversicherung

Hallo ,

vielleicht kennt sich jemand aus. Hatte einen Unfall, leider keine Zeugen, ist 50 : 50 vor Gericht rausgekommen. Da ich das Gefühl habe, das ist für den Anwalt nur Pipifax, möchte ich mir gern so viel wie möglich zusammensuchen. Jetzt meine Frage: Ich war in der Kfz-Haftpflichtversicherung auf SF 25 (nie einen Unfall gehabt) und bin jetzt hochgestuft auf SF 10. Da die gegnerische Versicherung die Hälfte für den Unfall gezahlt hat, kann es da nicht auch sein, dass ich evtl. Anspruch auf Ersatz des Rabattverlustes in meiner Kfz-Versicherung habe? Das die gegn. Versicherung den mir dadurch enstehenden Nachteil der Rückstufung der Kfz Haftpflicht-versicherung zu erstatten hat? Hab so was ähnliches im Internet gelesen, aber da ging es um Vollkasko, ich hatte nur Teilkasko. Würde mich freuen, wenn mir jemand was genaues dazu sagen könnte. Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Unfall passiert nicht schuldig/Polizei nicht gerufen

Ich habe einen Unfall gebaut bin NICHT schuldig ein anderer ist mir hinten reingefahren ich habe sein Kennzeichen , seine Handynummer wo er versichert ist sein Namen und Adresse. Ich betone nochmal: DIE POLIZEI WURDE NICHT GERUFEN! Ist das schlimm?

...zur Frage

Unfall gehabt Bußgeld?

Hallo ich habe gestern leider meinen ersten Unfall gehabt ich bin noch in der Probezeit als die Polizisten da waren und alles aufgenommen haben haben sie mir am Ende gesagt du kriegst noch ein busgeld nachhause geschickt jetzt wollte ich fragen kann mir einer sagen wie hoch das ungefähr ist weil die ja nicht wissen wie schnell ich war. Danke für alle hilfreichen Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?