Nach Kaiserschnitt schreien die Welpen nur noch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaub Du rufst jetzt umgehend den Tierarzt an!!!!!!!! 

Die Welpen müssen auch eine Bauchmassage erhalten, damit sie sich lösen können!!

Wenn sie schreien stimmt etwas nicht. Der Tierarzt muß zu Euch kommen!

Es ist dringend, das eilt!!!!!!!

Euch kann niemand helfen, nur der Tierarzt. Hundehaltern die unbedingt ihre Hündin belegen lassen müssen, damit die ihren Unterhalt durch Welpenverkauf verdient, kann auch sonst niemand helfen!

Es macht mich wirklich wuschig, daß ihr Euch bereits jetzt schon selbst leid tut und auch die Hündin - aber die Not und das Elend der zwei Welpen scheint Euch völlig kalt zu lassen.

Bin echt fassungslos! Schreiben im Internet um Hilfe, anstatt den Tierarzt umgehend anzurufen. Geht's noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berni74
10.03.2016, 06:19

Kann mich da nur in vollem Umfang anschließen!

5
Kommentar von MaggieSimpson91
10.03.2016, 07:47

Das kommt von dieser furchtbaren Vermehrerei.

8
Kommentar von inicio
10.03.2016, 10:52

1ml erscheint mir sehr, sehr wenig..

unfassbar, dass man da nicht umgehnde den tierarzt ruft (kostet aber evlt zu viel geld?)....

6

Hallo,

ihr wisst aber schon, dass nach der Fütterung den Kleinen der Bauch mit einem feuchtwarmen Tuch massiert werden muss. Sie können noch alleine keinen Kot und keinen Urin absetzen.

Das muss der Mensch nun übernehmen - denn die Hündin ist dazu sicher eher nicht in der Lage. Die zärtliche Massage muss tatsächlich so lange durchgeführt werden, bis Urin und Kot abgesetzt werden. Das ist nicht immer so "prickelnd" - aber überlebensnotwendig für die Welpen.

Leider ist es sehr häufig so, dass Leute, die mal so schnell Welpen in die Welt setzen, überhaupt nicht darüber informiert sind, was dabei so alles passieren kann.

Handfütterung ist extrem schwierig, weil die Kleinen auch sehr schnell Milch in die Luftröhre bekommen - auch dann sterben sie meist schnell an einer Lungenentzündung. Zudem müssen sie mindestens alle 2 Std. - auch in der Nacht - gefüttert und dann wieder massiert werden.

Alles Gute für die Kleinen, obwohl ich befürchte, dass sie die Nacht nicht überlebt haben ....

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ihr hättet Euch vorher informieren müssen!! 

Da Helfen jetzt keine Tipps mehr. Wir sind nicht vor Ort. 

Du musst nochmal zum Tierarzt und dir dort alles über die Aufzucht von Welpen erklären lassen.

Außerdem Google dich schlau. Es gibt sogar Videos dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, warum hat man sich denn vorher nicht mal schlau gemacht? Du weisst hoffentlich das du sie nicht nur mit Welpenaufzuchtmilch versorgen musst, sondern auch dafür verantwortlich bist, den Darm zu entleeren? Macht man das nicht, sterben die Welpen, weil sie innerlich vergiften. Geh umgehend zum Tierarzt und lass dir genau zeigen wie das geht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht bitte noch mal zum tierarzt nicht abwarten!

ich hoffe, ihr fuettert auch ueber die nacht. muss man sich halt alle 2 stunden den wecker stellen. wichtig ist es bei den hundchen nach dem fuettern den bauch in uhrzeiger sinn zu streicheln und leicht zu massieren -sonst haben die kleinen darmkrampfe.

die handaufzucht von welpen ist nicht einfach,man kann viele fehler machen. hat ihr einen zuchtwart? oder einen befreundeten zuechter, an den solltet ihr euch wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die Antworten, die leider auch sehr bösartig aufielen. Den Welpen geht es gut, die Mutter säugt vollständig. Ein Tierarzt war nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Trilo,

Trinken die beiden gierig oder unwillig?

Sind sie denn nach dem Füttern erst einmal ein bischen ruhig?

Ich kenne mich nicht aus mit Welpen, nur mit Babies.

Aber Welpen sind ja auch Babies ;)

Daher die Fragen...sind sie wirklich satt? Ist es warm genug oder zu warm? Haben sie genügend Körperkontakt? Werden sie ruhiger, wenn man ihnen das Bäuchlein massiert? Oder vielleicht hilft es sie mit sanften Druck einzupacken (z.B. auf den eigenen Bauch legen, eine dünne Decke darüber und diese mit den Händen straff ziehen oder die Hände auf den Welpen? Habt ihr das Licht gedämpft?

Habt ihr schon versucht die beiden dicht zur Mutter zu legen und bei gedämpften Licht ein wenig alleine zu lassen?

LG und der Hundefamilie alles Gute!

Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
10.03.2016, 08:33

es sollten hier nur wirklich menschen antworten, die sich mit welpen auskennen -obwohl du es lieb meinst! hier ist dringen ein tierarzt noetig!

6

Was möchtest Du wissen?