Nach joint plötzlichen abbruch des high gefühls?

7 Antworten

Hmm das ist der Abklang vom High ;D Könnte allerdings auch mit der Umwelt zusammenhängen, wenn dich kurz etwas stark gestresst hat worum du dich kümmern musstest oder dich im Anschluss vollgegessen/getrunken hast. Zudem ist es dann recht schlechtes Zeug, aber ich bezweifle das es nicht koscher war.

Der high peak baut sich langsam auf in 20 Minuten und stürzt von jz auf Nu ab in die downphase in der einfach nur noch sedierung an der Tagesordnung steht

Nachlegen könnte einmal helfen geh aber davon aus das es dann überwiegend in die sedierend Richtung bis zum einschlafen.. Auf das gleiche Level wie mit der erstdosis kommst du nicht mehr an dem Tag

In den Anfängen kann der Rausch aber auch eine Wellenform annehmen! Also immerwieder so ein Wechsel aus nüchtern und high vom Gefühl... In dem Moment bist du jedoch nicht nüchtern sondern extrem high und zwar ein sehr klares high sodas es dir fast nicht mehr auffällt...

Der Rausch war einfach zuende. ^^ Das kann sehr schnell und plötzlich passieren.

Kann alles mögliche sein. Bei Panik ist man auch direk nüchtern.

Ich hatte Panik weil ich so plötzlich nüchtern war und Kreislaufprobleme

0

Wer soll das per Ferndiagnose erklären können?

Was möchtest Du wissen?