Nach Jahren noch an Ex denken. Ist das normal?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun dein Ex Freund mit dem Du immerhin drei Jahre zusammen gewesen bist hat dich doch letztendlich sozusagen eine kleine Wegstrecke in deinem Leben begleitet und ergo den kannst Du doch nicht gänzlich aus deinem Leben streichen. Von daher ist das doch auch vollkommen normal, wenn Du dann und wann auch noch an deinen Ex Freund denkst und ich könnte mir durchaus auch vorstellen, das auch er dies gelegentlich macht. Was Du aber tun solltest, das wäre deinen Hass bekämpfen, immerhin hat dir die Trennung von deinem Ex Freund auch eine neue Beziehung ermöglicht in welcher Du nach deiner eigenen Aussage dich auch wohl fühlst.

Danke fürs Sternchen.

0

Wahrscheinlich ist das hauptsächlich verletzter Stolz bei dir, weil dein Ex sich so schnell getröstet hat. Wirklich ein Gefühl der Zuneigung wird das (hoffentlich) nicht mehr sein. Schau doch mal, ob es sich nicht wirklich um Wut handelt. Die lässt du dann irgendwo raus (Boxen?), bis es sich gelegt hat. Kann noch ein bisschen dauern und ein paar Sessions brauchen, aber dann dürftest du innerlich "gereinigt" sein. lg

Versuche ihn zu vergessen 

Weil wenn du an dein ex denkst dann kannst du dein neuen Freund nicht wirklich lieben 

Gemeinschaftskonto auflösen nach der Trennung?

Ich habe mit meiner Ex Freundin ein Gemeinschaftskonto. Das Konto ist 4000€ im Minus. Ich möchte aus dem Gemeinschaftskonto aussteigen. Ich kann meine 2000€ sofort zahlen. Meine Ex Freundin aber nicht. Um das Konto aufzulösen muss das Konto Allerdings auf Null sein. Was kann ich da am besten machen ? Hab mit meiner Ex auch sehr schlechten Kontakt , können das nicht wirklich normal klären.

...zur Frage

Ist Hass mit Liebe verbunden?

Nach Trennung will die Frau mich gar nicht sehen aber sie kann trozdem an mich denken

...zur Frage

Ex Freund kontaktieren?

Hallo,

ich wollte mal wissen was andere Leute so davon halten oder ähnliche Erfahrungen haben. Vor etwas mehr als 2 Jahren habe ich mich von meinem Ex Freund getrennt, wir haben uns nicht gestritten und es ist auch nichts vorgefallen, ich habe einfach nur gemerkt das es nicht mehr gepasst hat. Also sind wir im „guten“ auseinander gegangen, gehört und gesehen haben wir allerdings seit dem nicht mehr wirklich etwas voneinander. Das einzige was ich noch durch Freunde und Bekannte mitbekommen habe ist, dass er seit dem nicht wirklich wieder in einer festen Beziehung war und anscheinend sehr viel trinkt und kifft. Ich bin nach kurzer Zeit der Trennung mit meinem jetzigen Freund zusammen gekommen mit dem ich auch heute noch sehr glücklich bin. Trotzdem träume ich seit ein paar Tagen immer wieder von meinem Ex Freund, ich träume nicht, dass wir wieder zusammen kommen oder ähnliches sondern einfach nur, dass wir wieder ganz normal mit einander reden und einfach Freunde sind. Nun bin ich am überlegen ob ich ihm einfach mal schreiben soll und fragen soll wie es ihm so ergangen ist aber ich habe auch Angst, dass es so wirkt als ob ich die Trennung oder sonstiges bereue denn das ist eben nicht so. Vielleicht hat ja jemand von euch schon einmal etwas Ähnliches erlebt und kann mir einen Rat geben.

Liebe Grüße

...zur Frage

Ich empfinde für meine Ex nur noch Hass! Sie widert mich an! Wieso?

Wie die Überschrift heißt, empfinde ich für meine Ex nur noch Hass! Weil sie mir schlimme Dinge angetan, verarscht und verletzt hat! Anfangs hatte ich keinen Hass auf sie, auch wenn ich an die schlimme Dinge gedacht habe und sie will ja mit mir (das will sie glaube ich auch jetzt ...) Freundschaft haben! Aber ich Interessiere mich nicht für Freundschaft sondern mehr!!!!!!!!!!! Da wollte ich ihr ein Ultimattum stellen (was ich natürlich nicht machen werde), dass sie mit mir wieder zusammen ist oder der Kontakt zerbricht. Aber ganz ehrlich: Freundschaft ist doch so langweilig! Da passiert halt nichts besonderes! Und jetzt empfinde ich nur noch Hass für sie! Wie die Pest hasse ich sie! Ich weiß nicht, ob das auf Dauer kommt, aber im Moment regt die mich so auf! Ist das normal?

Habt ihr das auch mal gehabt?

...zur Frage

Unglückliche Beziehung oder lieber Trennung?

Mein Freund und ich wohnen seit knapp 2 jahren zusammen und sind recht früh zusammengezogen. Er hat sehr viele Probleme mit sich selbst und kommt auch nicht immer gut damit klar, dass ich noch in der Ausbildung bin und viel Zeit zum lernen brauche. Er zieht einen regelrecht mit seiner schlechten laune runter und wenn er die schlechte Laune hat kann man ihn auch mit rein gar nichts aufheitern. Nun merke ich immer mehr, dass ich nicht mehr glücklich so bin, es zieht mich selbst alles in ein Loch. Natürlich gibt es auch viele gute Tage, wo die Liebe auch ganz stark spürbar ist aber dann eben auch wieder mindestens genauso viele schlechte. Das weiß er auch alles und er hat schon oft gesagt er wird es ändern aber am Ende kommen dann doch wieder solche Tage wo er mich mit seiner Laune und Hass auf die Welt runterzieht. Ich habe schon oft darüber nachgedacht mich zu trennen aber wenn es dann Gesprächsthema wird kann ich es nicht weil ich trotzdem Gefühle habe und er auch sehr emotiobal darauf reagiert und mich bittet ihn nicht zu verlassen. Ich weis einfach nicht mehr weiter, so wie es ist bin ich nicht mehr glücklich aber bei dem Gedanken einer wirklichen Trennung muss ich auch jedes mal weinen. Am ende vertragen wur uns immer und es läuft dann erstmal gut aber nach kurzer zeit treten wieder dieselben probleme auf.Was meint ihr inwiefern sich eine solche Beziehung lohnt oder ob es einen eher kaputt macht ?

...zur Frage

Komme seit 5 Monaten null über meine ex weg, was tun am liebsten?

ich war 4 Jahre lang mit meine ex zusammen, im November 2017 sind wir zsm gezogen, sie wollte es unbedingt und für mich war das auch ok, aber im Mitte Dezember machte sie mit mir Schluss, mit der Aussage meine Anwesenheit nervt sie obwohl ich nichts schlimmes tue.. sie möchte leben ( alleine ) nur auf sich konzentrieren.

Ab diesen Tag brach für mich die Welt.. seit fast 5 Monaten bin ich jeden Tag am trauern.. es vergeht keine Nacht ohne Tränen.. Psychologen etc habe ich alles versucht alle sagen nur das eine „ vergiss sie vergiss sie „ im Kopf denke ich schon viel anderes und lasse los aber mein Herz hängt immer noch sehr dran, wie seit Tag 1, ich war nie der Typ der geliebt hat durch meine ex have ich lieben gelernt sie war schon die richtige.

jetzt frage ich mich was ich machen soll .. dazu kommt noch das sie ab und zu in der Wohnung ist weil die noch auf beiden Namen läuft und wir haben ein Mindestvertrag 1 Jahr..

mit andere Frauen Kontakt zu haben sich normal auf Café treffen habe ich versucht, nichts zieht mich da an ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?