Nach Intubation produktiver Husten?

5 Antworten

Vor einer Intubation wird - um würgen, Verletzungen und "Fehlleitungen" des Tubus zu vermeiden- sediert. Ohne Sedierung wäre die Gefahr des Erbrechens viel zu hoch.

Husten, Hustenreiz und Halsschmerzen nach Intubationen sind völlig normal.

Ja, die Schleimhäute sind gereizt. Das geht von allein nach einigen Tagen wieder weg Lutschen von "Bepanthen Lutschtabletten" fördert die Abheilung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ja das kann sein, man hat dir immerhin nen Schlauch in die Luftröhre gestopft, mal ganz einfach gesagt. Das kann diese schon ein bisschen reizen. Die Beschwerden sollten aber eigentlich in 2 oder 3 Tagen abgeklungen sein.

Woher ich das weiß:Beruf – Heilpraktiker mit Qualifik. In Osteopathie und Chiroprakti

Hallo

Heute vor einer Woche wurde ich intubiert und ich muss doch noch jeden Tag husten. Ich muss zwar nicht oft Husten und der Husten ist auch nicht mehr produktiv aber voll stark. Mein Freund hat mir schon gesagt, dass sich mein Husten ganz schlimm anhört. Meinst du das kommt von der Intubation oder von was anderem?

0
@medicinemylove

Das kann ich dir schlecht beantworten xD ich kanns mir ja nich angucken. Vielleicht bist auch nur erkältet oder so. Im Zweifelsfall meldest du dich einfach bei deinem Arzt und lässt mal drüber schauen

0

Ja, wenn du dich gewehrt Hast, kann dies schon vorkommen.

ja. ist normal.

hast du schmerzen beim sprechen?

warum hast du keine kurznarkose bekommen?

Was möchtest Du wissen?