Nach Hunde angriff, älteren 2. Hund dazu holen?

5 Antworten

Ich gehe nie mit mehreren Hunden gleichzeitig. Die Hunde sind immer gestresst und reagieren unkontolliert. Ich gehe auch jedem aus dem Weg, der mit mehren freilaufenden Hunden mir entgegen kommt.

Zur Info: Von 10 öffentlich gemachten Unfällen mit Hunden waren in 8 Fällen immer mehr als ein Hund beteiligt.

Ja natürlich kann das klappen.  Nach einem solchen Angriff ist es besser, man vergißt das ganze ganz schnell und benimmt sich so normal wie möglich.  Es wäre jetzt total falsch den eigenen Hund "in Watte zu packen" und keine Kontakte mehr zuzulassen.

Tu einfach so als wäre nie etwas passiert und schau ob sich die Hunde mögen. Ein alter Hund hat in der Regel kein Interesse mehr an irgendwelchen Kämpfen. Die sind normalerweise verträglich und friedlich.

Interpretiert da auch nicht zuviel rein. Oft ist es so daß sich Hunde anfangs komplett ignorieren - daraus entstehen oft die besten Freundschaften. Es muß nicht immer gleich "Liebe auf den ersten Blick" sein. Solange sich die Hunde neutral verhalten ist alles gut. Ich würde erst mal öfters mit beiden zusammen Gassi gehen - dann siehst Du schon ob es funktioniert.

Die Entscheidung einen zweiten Hund zuzulegen sollte man nicht von einem bestehenden Problem abhängig machen.

Geh mit deiner Hündin oft unter andre Hunde, dann lernt sie auch wieder sich zu vertrauen.

Arbeitet an eurer eigenen Angst, das ist ganz entscheidend für  die Bewältigungsstrategie deines Hundes.

genau, das Problem sind oft die Besitzer, eigene Angst und Unruhe, mangelnde Kenntnis der Körpersprache der Hunde. Zunächst müsst Ihr gemeinsam die Angst überwinden und Ruhe und Sicherheit austrahlen.

Ein 2. Hund jetzt ist die falsche Entscheidung.

1

wie kann ich meine oma überreden einen hund zu kaufen?

meine oma ist jetzt 70 jahre alt aber noch gesund,sie will aber gar nicht rausgehen,wir haben uns deshalb überlegt ihr einen älteren hund aus dem tierheim zu holen,dann muss sie mit ihm rausgehen.aber sie wollte keinen . wie kann ich sie überreden?

...zur Frage

Hund aus dem Hundeheim - vergisst er seine altes Herrchen?

Hallo,

es heißt ja, ein Hund wählt sich nur ein alpha, ein Herrchen aus - und das lebenslang.

Wie ist es dann mit älteren Hunden aus dem Tierheim, deren Herrchen zum Beispiel verstorben sind? Sicherlich werden sie denn neuen Besitzer nicht als Herrchen ansehen - immerhin gibt es genügend Geschichten von Hunden, die ihren Besitzer der von der Familie weggezogen ist, treu begrüßen wenn er mal nach Hause kommt. Oder Hunde, die ihren verstorbenen Besitzern nachtrauern.

Klar, man kann eine gute Beziehung zu dem Hund aufbauen - aber kann man wirklich das wahre "Herrchen" werden?

...zur Frage

Fast 13-jährige Hündin mit Herzrythmusstörungen noch oerieren lassen?

Unsere Hündin wird im Mai 13 Jahre alt. Sie hat seit geraumer Zeit ein kleines Fettgeschwulst an der Seite (kurz vor den Hinterläufen), welches sie bisher nicht weiter behindert hat. Nun ist es in letzter Zeit sehr extrem gewachsen und stört sie duch das "Hoch- und Runterwippen" beim Laufen doch sehr gewaltig, da es ja mit Sicherheit ordentlich ziept, wenn es wieder nach unten fällt. Wir waren bereits bei einer TÄin, da wir es jetzt zum Frühjahr hin gerne wegmachen lassen wollten. Nun hat diese TÄin aber beim Abhorchen festgestellt, das unsere Süße Herzrythmusstörungen hat, welche widerrum aber gleichmäßig sein sollen. Sie meinte mit einer normalen Narkose würde das Risiko bei 50/50 liegen, das unsere Maus die OP übersteht. Eine andere TÄin mit der mein Mann darüber gesprochen hat, meinte nun, das gerade ältere Hunde meist ein sehr starkes Herz hätten und sowas gut überstehen würden. Und sie würde es an unserer Stelle machen lassen, da wir unsere Hündin danach nicht wiedererkennen würden, das dieses Fettgeschwulst wohl doch extrem belasten für einen Hund ist, zumindest in der Größe, die es jetzt hat. Hat jemand Erfahrungen mit OPs bei älteren Hunden mit besagten Rythmusstörungen? Die einzige Alternative zur OP ist , das wir das Fettgeschwulst bei Spaziergängen mit einem weichen Schal fixieren, damit es nicht laufend Hoch- und Runterschwingen kann. Bin für jede Antwort dankbar. LG Angelika

...zur Frage

Hund hat Sehnsucht...trauert..

Hund hat Sehnsucht nach Herrchen. Isst z.B nichts mehr.....liegt nur im Nest und regt sich nicht mehr :(. Was kann man machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?