Nach Hufrehe, welche Leckerlis?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wofür brauchst du überhaupt Leckerlis? Meiner Meinung nach sind Leckerlis, vor allem diese ganzen künstlich aromatisierten mit Vanille- oder sonstigen Aromen sowieso zum Vergessen. Sind nur eine Erfindung einfallsreicher Pferdefuttererzeuger, damit kleine Mädels die Dinger kaufen. Die Dinger sind künstlich und ungesund. Wenn du deinem Pferd was Gutes tun willst, streichel es ausgiebig, mach ihm mal eine Massage, Putze es sanft und liebevoll, auch wenn du es nicht reitest, und wenn du es lobst, weil es etwas gut gemacht hat, lobe es ehrlich und aus ganzem Herzen, das spürt dein Pony und bedeutet ihm genausoviel wie ein Leckerli. Wenn du glaubst, dass du ihm unbedingt was ins Maul stecken musst, schneide einen Apfel in kleine Stückchen und gib ihm die als Leckerli. Was ist dir lieber, wenn du was gut gemacht hast: ein ehrliches Lob oder ein Bonbon. Jahrhunderte lang wurden Pferde von Menschen ausgebildet ohne Leckerli, die gibt es erst seit ein paar Jahren, ist reine Geschäftemacherei.

ja... vielleicht hast du recht. Ich probiere es mal so ;D LG NataFrosch

0
@NataFrosch

Viel Glück! Streicheln ist für dein Pferd die schönste Belohnung überhaupt. Diese Berührung weckt in dem Tier die Erinnerung an die Zunge seiner Mutter, als sie es nach der Geburt saubergeleckt hat. Das ist für Tiere eine total angenehme Urerfahrung. Deshalb tätschle ich meine Pferde und Hunde auch nicht, denn Klopfen, auch wenn es nur leicht ist, bedeutet eher aggressives Verhalten. Pferde schlagen sich bei Auseinandersetzungen. Mir tun Pferde immer ein bisschen leid wenn z. B. Turnierreiter ihre Pferde so richtig saftig abklopfen, dass es klatscht.... Streichel es als Belohnung, das hat vor allem keine negative Auswirkung auf seinen Stoffwechsel.

0

Kenn mich damit jetzt nicht so besonders aus. Aber wie wäre es mit Obst?

Er darf zwar karotten essen, aber auchnicht zu viel!! In Obst ist zu viel Fruchtzucker drin. Das ist auch nicht gut!!

0

es ist egal welche leckerlies! aber nicht zu viele, & nicht jeden tag... grasen würd ich auch nicht gehen...

lg :)

er darf auf die koppel, weil die total abgegrast ist. aber am tag auch nur höchstens 2 Stunden!!!

0

Was möchtest Du wissen?