Nach Herpes rote und trockene Stelle

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo greenday221,

Herpes wird ja durch ein Virus verursacht und es ist richtig,dass Du eine spezielle Creme dagegen verwendest.

Hier ist die Erkrankung und die Therapie sehr gut beschrieben!

http://www.apotheken-umschau.de/Infektion/Herpes-richtig-behandeln-225119.html

Erst wenn die Bläschen vollkommen abgeheilt sind und trockene und rote Hautstellen zurück geblieben sein sollten,kannst Du zur Pflege Deiner Haut eine Heilsalbe verwenden,etwa eine Kamillen Creme oder Ringelblumen Creme.Beide bekommst Du in der Apotheke oder in einem Drogerie Markt.

Von Labello rate ich Dir ab,er enthält keine heilende Inhaltsstoffe.

Gruß Athembo

47

Vielen Dank für´s Sternchen!

1

Ich kenne das, schon seit ich ca 13bin. Ich bekomme IMMER wenn ich schnupfen habe, so blöde Bläschen genau über der Lippe. Also zwischen Nase und Oberlippe. Ich kratze dann nicht oder sonstiges. Leider ist es so, das die rote Stelle bei mir mitlerweile nicht mehr ganz weg geht. Scheint wohl so eine art "narbe" zu sein. Diese hat sich wohl gebildet, da ich diese Blasen wie gesagt schon seit meiner Jugend immer an dieser Stelle bekomme. Ich mache auch keine Herpes-Salben etc mehr auf die Blasen. Denn für mein Empfinden bringen die eh nicht viel. Meist fetten Sie die ganze Sache nur und die Blasen gehen auf. Somit läuft die Flüssigkeit aus und es können meist noch mehr Blasen folgen. Außerdem find ich die Ar*** teuer, für die Menge. Ich hab mir einfach Desinfektionszeug aus der Apotheke geholt. Also so Alkohol für Wunden zb. Wenn ich die Blasen habe, mache ich gleich den Alkohol drauf. Tauch n Ohrstäbchen in den Alkohol und reibe damit immer wieder über die Blasen. Das mache ich über den Tag verteilt so 3-4 mal. Immer wenn ich halt grad dran denk ^^. Das trocknet die dinger aus und desinfiziert auch gleich. Was bei so Erregern ja net schlecht is. Somit sind die Teile bei mir auch echt fix weg :)

2

Danke :)

1
14
@greenday221

gern :) ! Hoffe es hilft. Sollte die Roséfarbene Stelle nicht weg gehen, kann es eben sein das es wie bei mir auch, eine Narbe ist und die wohl bleiben wird. Ich stör mich daran aber nicht :) . Gibt ja gute Abdeckstifte/Cremes oder Carmouflage, mit denen man das ganz easy abdecken kann. Mach ich auch immer und es sieht so kein Mensch :)

1

Es ist eine Narbe geblieben und die vergeht von alleine.Tu nix mehr drauf.Musst nur etwas Geduld haben.

Trockene Lippen; Blistex / Labello?!

Also ich habe schon seit jeher trockene Lippen und das egal bei welcher Jahreszeit. Und dadurch fing ich eben das "Lippenlecken" an, was die Lippen ja noch trockener macht. Deswegen nahm ich längere Zeit lang Labello.

Jetzt weiß ich aber, dass Labello die Lippen sozusagen "süchtig" macht, also dass die NOCH trockener werden, weswegen ich jetzt seit guten 4 Monaten "clean" bin. Meine Mutter meinte, ich muss davon erst mal "runter kommen" und dann fetten die Lippen sich automatisch wieder selbst. Weil mich das aber langsam angekotzt hat, kaufte ich mir nun Blistex, was ja nicht fetten soll, sondern bloß feuchtigkeitsspendend.

Das muss ich aber auch alle 15min auftragen, damit die Lippen nicht wieder vollkommen ausgetrocknet werden. Und wenn sie (zb nach dem Aufstehen) wieder extrem trocken sind, hilft dieser Stift null, weswegen ich dann immer normale Gesichtscreme nehme...

Hilft Blistex überhaupt? Oder hats den gleichen Nebeneffekt wie Labello? Hilft noch etwas anderes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?