Nach Harnröhrenabstrich starke schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Keimbelastung kann nicht durch die Abstrichstäbchen erzeugt werden, da diese steril sind. Aber beim Abreiben der Penishaut über den Harnröhrenausgang können durch das Abstrichstäbchen Bakterien von der Haut in die Schleimhaut der Harnröhre gelanden. Das hätte aber auch ohne einen Abstrich passieren können. Vermutlich hast du eine Blasenentzündung, die gut mit Antibiotika geheilt werden kann. Oft reicht es schon aus, viel zu Trinken und somit den Harnfluß zu steigern, damit die Bakterien aus der Blase und Harnröhre ausgespült werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?