Nach Halsschmerzen Stimme runiert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Ich denke, die Veränderung deiner Stimme hat nur wenig mit der Erkrankung zu tun.

Ich habe gehört, dass sich auch bei Mädchen in der Pubertät eine Art "Stimmbruch" einstellt. Das kann zur Folge haben, dass man die hohen Töne nicht mehr so gut oder gar nicht mehr singen kann...

Die Halsschmerzen könnten also auch ein Anzeichen eines solchen Stimmbruchs gewesen sein.

Aber mach dir keine Sorgen, wegen dem Singen. Mit der Zeit gewöhnt man sich an den neuen Klang der Stimme. 

LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kriegst du mit viel gesangsübungen wieder hin. normalerweise reicht eine normale erkältung nicht aus, um die komplette stimme zu ruinieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?